Butscher bleibt Freiburgs Kapitän

SID
Mittwoch, 28.07.2010 | 11:35 Uhr
Heiko Butscher steht seit 2007 für den SC Freiburg auf dem Feld
© Getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

Heiko Butscher wird auch in der kommenden Saison die Kapitänsbinde beim SC Freiburg tragen. Sorgen bereitet Trainer Robin Dutt Stürmer Tommy Bechmann. Der Däne musste wegen einer Verletzung aus dem Trainingslager abreisen.

Abwehrspieler Heiko Butscher bleibt auch in der neuen Saison Kapitän des Bundesligisten SC Freiburg. Zum Stellvertreter des 30-Jährigen wählten die SC-Profis Defensivspezialist Oliver Barth.

Im Mannschaftsrat befinden sich außerdem Pavel Krmas, Ivica Banovic und Julian Schuster.

Stürmer Tommy Bechmann indes musste das Trainingslager vorzeitig am Mittwochvormittag verlassen. Der Däne laboriert an einer hartnäckigen Knieverletzung und wird sich jetzt im Breisgau einer Kernspintomographie unterziehen.

Sieg im ersten Testspiel

Die Breisgauer hatten am Dienstagabend ihr erstes Testspiel während des Trainingslagers im österreichischen Schruns gewonnen.

Das Team von Trainer Robin Dutt setzte sich gegen den Schweizer Erstligisten FC Wil mit 3:0 (0:0) durch. Erst nach der Pause sorgten Treffer von Jan Rosenthal (61.), Daniel Williams (78.) und Papiss Cisse (88.) für den klaren Sieg.

Freiburgs nächster Test steht am Freitag (18.30 Uhr) in Schruns gegen den griechischen Erstligisten Atromitos Athen an.

Zum Steckbrief: Heiko Butscher

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung