Bundesliga

Magath erwartet Rauls Entscheidung Ende Juli

SID
Sonntag, 18.07.2010 | 13:18 Uhr
Felix Magath trainiert die Gelsenkirchener seit 2009
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Im Transferpoker um den spanischen Stürmer Raul erwartet Schalke-Trainer Felix Magath bald Klarheit: "Ich erwarte, dass er sich Ende Juli entscheidet."

Trainer Felix Magath hofft weiter auf einen Wechsel von Real Madrids Ikone Raul zu Vizemeister Schalke 04.

"Ich erwarte, dass er sich Ende Juli entscheidet. Er spielt eine wichtige Rolle in meinen Planungen. Ich würde ihn in den Mittelpunkt meiner Offensive stellen", sagte der 56-Jährige der "Bild am Sonntag".

"Solche Spieler schätze ich"

Magath erwartet keine Motivationsprobleme bei dem 33-jährigen Spanier, der seit 1992 für die Königlichen spielt: "Wenn er kommt, dann weil er noch einmal die Herausforderung sucht, in der Champions League wieder eine gute Rolle zu spielen. Er will Fußball spielen, er will Tore machen", sagte der Coach der "Welt am Sonntag": "Solche Spieler schätze ich."

Besonders der jungen Schalker Mannschaft täte es gut, "wenn der eine oder andere erfahrene Spieler kommt". Zuletzt hatte auch Bernd Schuster, derzeit Trainer bei Besiktas Istanbul, offiziell Interesse an seinem ehemaligen Schützling aus Madrider Zeiten angemeldet.

Das ist Magaths Einkaufszettel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung