Bundesliga

FCK macht Hoffer-Leihgeschäft perfekt

SID
Donnerstag, 15.07.2010 | 10:55 Uhr
Erwin Hoffer wechselt auf Leihbasis zum 1. FC Kaiserslautern
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Bundesligist 1. FC Kaiserslautern hat Erwin Hoffer für ein Jahr vom SSC Neapel ausgeliehen. "Erwin ist genau der Stürmertyp, den wir gesucht haben," sagte FCK-Trainer Marco Kurz.

Bundesligist 1. FC Kaiserslautern hat die Verpflichtung von Erwin Hoffer perfekt gemacht und den österreichischen Nationalstürmer für ein Jahr vom SSC Neapel ausgeliehen.

Nachdem der 23-jährige Hoffer schon seit Anfang Juli mit den FCK-Profis trainiert hatte, wurden nun sämtliche Formalitäten zwischen den Vereinen abschließend geklärt. Details über die Modalitäten des Leihgeschäfts nannten beide Klubs nicht.

In Neapel nur Reservist

"Erwin ist genau der Stürmertyp, den wir gesucht haben. Er ist ein schneller Instinktfußballer, der weiß, wo das Tor steht und ideal zu den Spielern passt, die wir bisher im Angriff zur Verfügung haben", sagte FCK-Trainer Marco Kurz.

Hoffer war im vergangenen Jahr für fünf Millionen Euro von Rapid Wien nach Neapel gewechselt. Dort hatte er in der abgelaufenen Saison acht Spiele in der italienischen Serie A absolviert.

Für Rapid Wien war der Angreifer zuvor in 126 Ligaspielen aktiv gewesen und hatte 45 Treffer erzielt. Im Nationaltrikot Österreichs lief Hoffer bisher 16-mal auf und erzielte zwei Tore.

Rote Teufel holen Rivic aus Cottbus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung