Bayern: Nur mit zwölf Mann nach Schalke

Van Gaal: "Vier Stürmer sind zwei zu viel"

Von SPOX
Freitag, 30.07.2010 | 13:27 Uhr
Louis van Gaal reist mit großen Personalproblemen zum Testwochenende nach Schalke
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Louis van Gaal hat einem Wechsel von Edin Dzeko zu Bayern München eine Absage erteilt. Dagegen sollen noch Spieler abgegeben werden. Beim LIGA total! Cup auf Schalke am Wochenende plagen den FCB-Trainer aber große personelle Probleme, weshalb der Niederländer nur mit 12 Spielern nach Gelsenkirchen reisen wird. Womöglich spielt sogar der Fitnesscoach.

Das Thema Edin Dzeko und Bayern München hält sich seit ein paar Wochen hartnäckig. Am Donnerstag brachte der "Kicker" noch mal richtig Schwung in die Sache und spekulierte über ein Tauschgeschäft mit Mario Gomez und Anatolij Tymoschtschuk.

Louis van Gaal beendete die Diskussion am Freitag aber endgültig. "Wir kaufen nicht ein. Vielleicht ist es das erste Jahr in der Geschichte von Bayern München, dass das so ist", sagte van Gaal. Dzeko sei zwar ein interessanter Spieler und Bayern habe immer die Augen offen, aber "ich denke nicht, dass Dzeko in das gesamte Konzept passt, weil wir schon vier Stürmer haben."

Verkaufen statt kaufen

Und das sind "zwei zu viel", wie der Trainer befindet. Auch wenn er nicht glaubt, dass sich an der Personalsituation noch etwas ändern werde, würde er den einen oder anderen Spieler noch ziehen lassen. "Die Spieler haben mir gesagt, dass sie sich hier wohlfühlen und dass ich ein guter Trainer bin. Aber wenn einer weg will, dann ist es besser, wenn er geht. Das ist meine Erfahrung", so van Gaal.

Im Moment umfasst der Kader des FC Bayern 25 Profis. Van Gaals Wunschgröße ist 22. "Wir müssen eher verkaufen als kaufen. Das habe ich immer gesagt."

Nur zwölf Spieler auf Schalke

Da die deutschen und niederländischen Nationalspieler aber im Moment noch im Urlaub weilen und für die zweite Mannschaft am Samstag ein Punktspiel auf dem Programm steht, muss van Gaal am Wochenende improvisieren, um eine Mannschaft für den LIGA total! Cup auf Schalke zusammenzustellen. "Hermann (Gerland, Anm. d. Red.) bekommt zwölf Spieler und ich auch", sagte van Gaal.

Aufgrund der Personalnot wird Youngster David Alaba am Samstag in der zweiten Mannschaft auflaufen und anschließend nach Gelsenkirchen reisen, um am Sonntag der ersten Mannschaft zur Verfügung zu stehen.

Van Buyten bleibt in München

Ganz verzichten muss van Gaal wohl auf Abwehrspieler Daniel van Buyten, der auf die Geburt seiner ersten Tochter wartet und deshalb in München bleibt und in der zweiten Mannschaft spielen wird.

Daniel van Buyten: Abwehrchef im Wartestand

Zumindest mit nach Schalke reisen wird Martin Demichelis. Voll einsatzfähig ist der Argentinier aufgrund seines Trainingsrückstandes allerdings noch nicht. "Demichelis kann nicht 60 Minuten spielen, es reicht nur für 30", so van Gaal.

Durch den personellen Engpass zieht van Gaal sogar in Betracht, Fitnesscoach Marcelo Martins einzusetzen. "Er ist auf jeden Fall wieder ein Kandidat", sagte van Gaal, der den Brasilianer bereits im Testspiel gegen die Trentino-Auswahl einsetzte, das die Münchner 5:1 gewannen. Zuvor gab es nur ein Freundschaftsspiel gegen eine Fanclub-Mannschaft, das 12:0 endete.

Test auf hohem Niveau

Der LIGA total! Cup ist also der erste richtige Härtetest für die Bayern. Auch wenn van Gaal nur eine Rumpfmannschaft aufbieten kann, haben diese Partien einen hohen Stellenwert in der Vorbereitung.

"Ich kann beispielsweise Kraft beurteilen auf hohem Niveau", sagte van Gaal. Aber auch für die restlichen Profis sei es eine Chance, sich für die nächsten Spiele zu empfehlen.

Was wird aus van Buyten? Bayerns Abwehrchef im Wartestand

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung