Stadion soll nach Podolski benannt werden

SID
Mittwoch, 14.07.2010 | 21:40 Uhr
In der vergangenen Saison kam Lukas Podolski in 27 Spielen nur auf zwei Treffer
© Getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Große Ehre für Lukas Podolski. In seiner Heimatstadt Bergheim soll das Stadion Süd-West nach ihm benannt werden. Poldi hatte dem Verein Geld für einen Kunstrasen gespendet.

Nationalspieler Lukas Podolski könnte noch in diesem Jahr sein "eigenes" Fußballstadion haben.

Nach Informationen von Kölner Medien hat der FC-Stürmer der Stadt Bergheim 160.000 Euro für eine neue Kunstrasen-Anlage im Stadion Süd-West gespendet. Damit wolle Poldi die Fußball-Jugend fördern. Als Jugendlicher hatte er selbst in Bergheim trainiert.

Als Dankeschön plant die Stadt, das Stadion in Lukas-Podolski-Stadion umzubenennen. Die neue Kunstrasen-Anlage kostet laut der Stadt Bergheim insgesamt 400.000 Euro. Das Stadion könnte schon im Herbst fertig gestellt sein.

Wolfsburg leiht Ex-Herthaner Cicero aus

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung