St. Pauli fertigt Santander ab - Wölfe locker

Von SPOX
Freitag, 30.07.2010 | 21:15 Uhr
Besorgte Blicke: St. Paulis Florian Bruns musste gegen Santander verletzt ausgewechselt werden
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Der FC St. Pauli fertigt Racing Santander vor heimischem Publikum mit 3:0 ab. Die Stürmer sind gegen die Spanier erfolgreich. Allerdings trübt eine Verletzung den Sieg der Kiez-Kicker. Der VfL Wolfsburg hat gegen einen Klub aus der Regionalliga keine Probleme. Trainer Steve McClaren setzte die WM-Teilnehmer ein. Auch der SC Freiburg gewinnt dank eines Nobodys.

FC St. Pauli - Racing Santander 3:0 (2:0)

Der FC St. Pauli befindet sich drei Wochen vor dem Saisonstart in guter Form. Gegen den spanischen Erstligisten Racing Santander setzte sich der Aufsteiger am heimischen Millerntor 3:0 (2:0) durch.

Vor 6660 Zuschauern sorgte St. Pauli schon vor der Pause für klare Verhältnisse. Max Kruse (12.) und Marius Ebbers (42.) sorgten in den ersten 45 Minuten für ein komfortables 2:0.

Bruns verletzt

Nach der Pause war noch war der frühere Junioren-Nationalspieler Rouwen Hennings (77.) erfolgreich.

Ein Wermutstropfen für den Kiez-Klub war die Verletzung von Florian Bruns. Der Mittelfeldspieler erlitt nach 20 Minuten eine Blessur am linken Sprunggelenk. Eine Untersuchung am Montag soll eine genaue Diagnose der Verletzung bringen.

Aufstellung von St. Pauli: Kessler (46. Hain) - Rothenbach (60. Gunesch), Zambrano (46. Eger), Thorandt (46. Morena), Oczipka (60. Drobo-Ampem), Lehmann (60. Daube), Boll (46. Schultz), Bruns (25. Hennings), Kruse (60. Lechner), Naki (46. Bartels), Ebbers (60. Sukuta-Pasu)

VfL Wolfsburg - TSV Havelse 3:0 (2:0)

Der VfL Wolfsburg hat sich im Testspiel gegen den Regionalligisten TSV Havelse mit 3:0 (2:0) durchgesetzt.

Trainer Steve McClaren  setzte vor allem die WM-Fahrer ein, die noch Spielpraxis benötigen. So standen Diego Benaglio, Peter Pekarik, Simon Kjær, Josué, Makoto Hasebe, Zvjezdan Misimovic, Karim Ziani und Grafite, die allesamt für ihre Heimatländer an dem Turnier in Südafrika teilnahmen, in der Startelf.

Für die Tore gegen Havelse sorgten Cicero (18.), Grafite (21.) und Nassim Ben Khalifa (71.) "Obwohl wir die Woche hart gearbeitet haben, war es ein ordentliches Spiel meiner Mannschaft. Es war wichtig, dass wir nochmals eine gute Einheit hatten" so McClaren nach der Begegnung.

Aufstellung des VfL: Benaglio (46. Hitz) - Pekarik (65. K. Schulze), Kjær (63. M. Schulze), Madlung (81. Hartherz), Karimow (81. Thoelke), Josué (46. Cigerci), Cicero (77. Caiuby), Hasebe (63. Scheidhauer), Misimovic (46. Kahlenberg), Ziani (75. Esswein), Grafite (46. Ben Khalifa)

SC Freiburg - Atromitos Athen 1:0 (0:0)

Der SC Freiburg hat am Freitagabend auch sein zweites Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Schruns gewonnen. Gegen den griechischen Erstligisten und Tabellensiebten der vergangenen Saison, FC Atromitos Athen, hieß es am Ende 1:0 (0:0) für den Sport-Club.

Das einzige Tor erzielte kurz vor dem Ende Verteidiger Immanuel Höhn (88.), der sonst für die zweite Mannschaft spielt. Am Samstag endet nach einer Woche das Trainingslager in Österreich und die Mannschaft von Robin Dutt reist nach Freiburg zurück.

Franck Ribery wieder im Balltraining

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung