Bundesliga, Testspiele am 16.07.

St. Pauli und Leverkusen trennen sich 1:1

Von SPOX
Freitag, 16.07.2010 | 21:30 Uhr
Gerald Asamoah behauptet sich im Zweikampf gegen Sami Hyypiä
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

In einem ersten Härtetest zwischen den beiden Bundesligisten gab es keinen Sieger. Und während Schalke einen souveränen Sieg einfuhr, kamen Wolfsburg und Hannover gegen unterklassige Teams nicht über ein Unentschieden hinaus.

FC St. Pauli - Bayer 04 Leverkusen 1:1

Im ersten Härtetest in der Vorbereitung auf die neue Saison kam Bayer Leverkusen im Test beim FC St. Pauli nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes geriet vor 9308 Zuschauern am Millerntor gegen den Aufsteiger durch das Tor von Neuzugang Gerald Asamoah (31.) in Rückstand, konnte aber schon acht Minuten später durch Patrick Helmes ausgleichen.

Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack, der sich im Aufbau-Training befindet, Bayer-Kapitän Simon Rolfes (Reha) und die WM-Fahrer waren nicht in Hamburg.

Von den Neuzugängen bei den in der zweiten Halbzeit überlegenen Leverkusenern spielten Hanno Balitsch, Sidney Sam und Nicolai Jörgensen. Nationaltorwart Rene Adler, der die WM wegen eines Rippenbruchs verpasst hatte, lieferte eine solide Vorstellung ab.

Aufstellung: St. Pauli:

1. Halbzeit: Hain, Lechner, Morena, Zambrano, Bruns, Ebbers, Schultz, Asamoah, Boll, Bartels, Rothenbach

2. Halbzeit: Pliquett, Oczipka, Hennings, Takyi, Gunesch, Thorandt, Kruse, Sukuta-Pasu, Lehmann, Volz, Daube

Aufstellung Leverkusen:

Adler, Reinartz, Hyypiä, Friedrich, Bender (85. Balitsch), Helmes (78. Risse), Renato Augusto (78. Kplan ), Vida (45. Schwaab), Sam (78. Siefkes), Castro, Jörgensen (85. Kadlec)

 

1. FC Magdeburg - VfL Wolfsburg 1:1

Mittags vorgestellt, abends gespielt: Wenige Stunden nach seiner Vorstellung stand der kroatische Nationalspieler Mario Mandzukic bereits für den VfL Wolfsburg auf dem Platz.

Der Ersatz für den nach Kasan gewechselten Obafemi Martins spielte beim 1:1 (0:0) des Meisters von 2009 am Freitagabend beim Regionalligisten 1. FC Magdeburg 76 Minuten. Das Tor für Wolfsburg erzielte vor 3000 Zuschauern allerdings Tolga Cigerci, der in der 75. Minute mit Verdacht auf Nasenbeinbruch das Spielfeld verlassen.

Aufstellung Wolfsburg:

Hitz (46. Lenz) - Johnson (46. Schindzielorz), Madlung (46. Réver), Barzagli (73. Klamt), Schäfer - Esswein (69. Scheidhauer), Riether, Cigerci (74. Schulze), Dejagah (60. Khalifa), Mandžukić (76. Caiuby) - Dzeko (84. Karimow)

 

Murtal-Auswahl - FC Schalke 04 0:6

Nationalspieler Heiko Westermann und Jermaine Jones haben im ersten Test im Rahmen des Trainingslagers in Österreich ihr Comeback bei Schalke 04 gegeben. Beide spielten beim 6:0 (1:0) der Königsblauen in Zeltweg gegen eine Murtal-Auswahl am Freitagabend in der zweiten Halbzeit.

Westermann hatte durch einen Kahnbeinbruch im Fuß die WM in Südafrika verpasst, Jones fehlte ein Jahr wegen eines Haarrisses im Schienbein.

Vor 2000 Zuschauern im Aichfeldstadion trafen Marvin Pourie und Bogdan Müller jeweils zweimal. Die weiteren Tore erzielten Mario Gavranovic und Kyriakos Papadopoulos.

Aufstellung Schalke:

1. Halbzeit: Schober - Uchida, Höwedes, Metzelder, Schmitz - Kluge, Matip -Farfan, Rakitic - Gavranovic, Edu

2. Halbzeit: Unnerstall - Reginiussen, Matip, Papadopoulos, Hao - Moritz, Westermann, Jones - Baumjohann - Müller, Pourie

 

TSV Ottersberg - Hannover 96 1:1

Das harte Training von Mirko Slomka hat bei Hannover 96 seine Spuren hinterlassen. Nach zum Teil deutlichen Siegen in den ersten drei Testspielen kamen die Niedersachsen am Freitagabend nicht über ein 1:1 (1:0) beim Oberligisten TSV Ottersberg hinaus.

Das Tor für Hannover erzielte vor 1800 Zuschauern Karim Haggui. Am Montag geht es für 96 in das Trainingslager in der Steiermark.

Aufstellung Hannover:

Miller (46. Fromlowitz) - Sofian, Haggui, Pogatetz (46. Ernst), Rausch - Schmiedebach, Stindl, Stoppelkamp (46. Rama), Schlaudraff - Forssell (46. Evseev), Hanke

 

Hoeneß kandidiert als DFL-Präsident

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung