News und Gerüchte

Bayern-Youngster auf dem Weg nach England?

Von SPOX
Freitag, 30.07.2010 | 10:38 Uhr
Deniz Yilmaz vom FC Bayern hat Angebote von englischen Vereinen vorliegen
© Imago
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Deniz Yilmaz ist bei den Bayern unzufrieden und hat Angebote aus England. Bremen wird Jurica Vranjes los und eventuell auch Markus Rosenberg. Und: Hannover ist ins Rennen um Dominic Adiyiah eingestiegen.

Seit Louis van Gaal Trainer der Bayern ist, wird beim deutschen Rekordmeister verstärkt auf die Jugend gebaut. Müller, Badstuber, Alaba, Contento - einige "Junge" haben in der vergangenen Saison unerwartet für Furore gesorgt.

Deniz Yilmaz gehörte nicht dazu - und so wie es aussieht, wird das auch so bleiben.

Der 22-Jährige erörterte zuletzt im Trainingslager am Gardasee zusammen mit Hermann Gerland und van Gaal seine aktuelle Lage. Das Ergebnis gefällt dem Stürmer allerdings nicht: "Die haben mir gesagt, dass es für mich schwer wird, in die erste Mannschaft zu kommen."

Unter Jürgen Klinsmann war der Stürmer schon näher dran an den Profis, musste sich im vergangenen Jahr jedoch wieder im Reserveteam eingliedern. 13 Tore erzielte Yilmaz in der vergangenen Drittligasaison und hoffte daher, wieder stärker ans Tor zur ersten Mannschaft klopfen zu können.

Daher resigniert er nun ein wenig: "Ich komme bei Bayern nicht weiter. Ich habe noch Vertrag bis 2011. Und sie planen mich für die 3. Liga ein. Dabei könnte ich bei anderen Mannschaften einen Profivertrag bekommen", so Yilmaz in der "Bild".

Interessenten gibt und gab es bereits. Im Vorjahr wollte ihn der VfL Bochum ins Ruhrgebiet lotsen. Wie die "Bild" nun berichtet, kommen die aktuellen Interessenten aus England: Newcastle United, Stoke City und die Blackburn Rovers würden Yilmaz wohl gerne verpflichten.

Sollte ihm der Durchbruch bei den Bayern nicht gelingen - und danach sieht es derzeit aus - könnte sich der Stürmer mit einem Vereinswechsel anfreunden: "Mein Wunsch wäre, dass Bayern mir keine Steine in den Weg legt, wenn ich die Chance habe, höherklassig zu wechseln."

Bewegung in Bremen: Jurica Vranjes kehrt Werder den Rücken. Der 30-Jährige wechselt mit ziemlicher Sicherheit in seine Heimat zu Hajduk Split. Dort soll er einen Zweijahresvertrag unterschreiben. "Ich freue mich. Als Kind war ich Hajduk-Fan, meine Familie stammt aus der Region. Es ist zu 99 Prozent klar. Jetzt muss es nur noch unterschrieben werden", so Vranjes in der "Bild". Die Bremer Verantwortlichen werden sich freuen, die Gehaltsliste ein wenig entschlackt zu haben.

Diese könnte noch weiter reduziert werden: Wie ebenfalls die "Bild" erfahren haben will, ist Serie-A-Aufsteiger Brescia Calcio an Markus Rosenberg interessiert. Der Vertrag des Stürmers läuft noch bis 2011.

Doch nicht Mainz? Eigentlich dachte man, dass Ghanas WM-Star Dominic Adiyiah zum FSV Mainz 05 wechseln wird. Nun scheint auch Hannover 96 im Spiel zu sein. Dessen Berater Goran Milovanovic, ein ehemaliger 96er, verrät der "Bild": "Mir wäre es am liebsten, er geht zu 96. Das ist alte Verbundenheit, da spielt Gefühl mit. Hannover war damals mein erster Klub außerhalb von Serbien."

Wenn der Berater so etwas sagt, könnte es für die Mainzer eventuell noch einmal eng werden. "Ich bin sicher, dass er eine Verstärkung für Hannover ist. Und der Klub ist gut für ihn. Ich habe mit allen bei 96 gesprochen, mit Herrn Kind, Herrn Schmadtke und Herrn Slomka", so Milovanovic weiter.

1899 auf Einkaufstour: Kommen Boussoufa und Rudy?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung