Hoffenheim feiert Schützenfest

SID
Dienstag, 20.07.2010 | 21:02 Uhr
Vedad Ibisevic traf fünffach gegen den VfB Rauenberg
© Getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Kurz vor Beginn des Trainingslagers feiert 1899 Hoffenheim ein Schützenfest beim VfB Rauenberg. Nürnberg schlägt sich achtbar gegen Saloniki, auch Bremen und Wolfsburg waren im Einsatz.

VfB Rauenberg - 1899 Hoffenheim 0:26

1899 Hoffenheim hat vor dem Trainingslager im österreichischen Leogang ein Schützenfest gefeiert. Beim A-Klasse-Klub VfB Rauenberg siegte das Team von Trainer Ralf Rangnick 26:0 (10:0).

Vedad Ibisevic war vor 2000 Zuschauern mit fünf Treffern Hoffenheims erfolgreichster Spieler. Jeweils vier Tore erzielten die Talente Nikolai Groß und Denis Thomalla. Die weiteren Treffer erzielten Ludwig (3), Vukcevic, Salihovic, Hemlein, Jabiri (jeweils 2) und Mlapa. Außerdem half Rauenberg durch ein Eigentor.

Aufstellung 1899 Hoffenheim:

1. Halbzeit: Starke - Beck, Simunic, Compper, Eichner - Salihovic, Luiz Gustavo, Weis - Vukcevic, Ibisevic, Mlapa.
2. Halbzeit: Haas - Raitala, Gulde, Neupert, Ibertsberger - Hemlein, Ludwig, Kaiser - Thomalla, Jabiri, Gross.

 

1. FC Nürnberg - PAOK Saloniki 1:1

Der 1. FC Nürnberg hat den vierten Sieg im vierten Testspiel der Vorbereitung auf die neue Saison nur knapp verpasst.

Nach drei lockeren Erfolgen gegen unterklassige Teams musste sich die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking am Dienstag in Schweinfurt mit einem 1:1 (1:0) gegen den griechischen Traditionsklub PAOK Saloniki begnügen. Das Führungstor der Franken durch Philipp Wollscheid (40.) glich PAOK erst in der 89. Minute durch Thanasis Papazoglu aus.

Aufstellung 1. FC Nürnberg:

Schäfer (46. Stephan) - Judt (78. Mak), Nilsson, Wollscheid (72. Brown Forbes), Pinola (60. Bieler) - Hegeler, Gündogan (60. Wolf) - Eigler (83. Maroh), Mintal (32. Ekici), Frantz (69. Sauter)- Schieber (69. Boakye).

 

SSV Reutlingen - Werder Bremen 1:3

Werder Bremen hat auch das vierte Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf, die sich seit Montag in Donaueschingen im zweiten Trainingslager befindet, setzte sich am Dienstag mit 3:1 (3:1) beim Oberligisten SSV Reutlingen durch.

Nach dem schnellen Rückstand durch Reutlingens Andreas Rill (14.) drehten die Bremer den Spieß durch Aaron Hunt (21.), Tim Borowski (35.) und Neuzugang Marko Arnautovic (39.) noch vor der Pause um.

Aufstellung Bremen:

Wiedwald - Perthel (65. Corzo), Pasanen, Prödl, Fritz (65.Barros) - Bargfrede, Niemeyer (46.Kroos), Borowski, Hunt (57.Ayik) - Arnautovic (57.Thy), Almeida (46.Rosenberg)

 

VfL Wolfsburg - Panathinaikos Athen 1:3

Einen kuriosen Tag hatte Askan Dejagah im Testspiel des VfL Wolfsburg gegen den griechischen Meister Panathinaikos Athen. Zunächst traf der Stürmer zum zwischenzeitlichen 1:1 (39.) und leitete später mit einem Eigentor (61.) die 1:3 (1:1)-Niederlage des Teams von Trainer Steve McClaren in Schwaz ein.

Für Wolfsburg, das sich derzeit im Trainingslager im österreichischen Going auf die neue Saison vorbereitet, war es im fünften Test die erste Pleite.

Aufstellung Wolfsburg:

Hitz (46. Lenz) - Johnson, Madlung, Barzagli, Schäfer - Dejagah, Riether (82. Schindzielorz), Ziani (65. Esswein), Cicero (60. Kahlenberg) - Dzeko, Mandzukic

 

Sinkiewicz von Leverkusen nach Augsburg

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung