Bundesliga

Liga beklagt fehlende Wetrschätzung

SID
Mittwoch, 07.07.2010 | 10:11 Uhr
Christian Seifert ist seit dem 1. Juli 2005 Vorsitzender der DFL-Geschäftsführung
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Die DFL und der Ligaverband beklagen, dass der Erfolg der Nationalmannschaft nicht genügend als ein Erfolg der Bundesliga gewürdigt wird.

Die DFL und der Ligaverband befinden sich trotz der Erfolge der Auswahl des DFB bei der WM in Südafrika weiterhin im Schmollwinkel.

"Der Erfolg unserer Nationalmannschaft ist in erster Linie ein Erfolg der Bundesliga. Das sind alles gestandene Bundesliga-Spieler, die für einige Wochen das Nationaltrikot tragen", sagte Christian Seifert als Vorsitzender der DFL-Geschäftsführung der "Sport-Bild".

"Ein Teil der Erfolgsgeschichte kommt zu kurz"

Auch Liga-Präsident Reinhard Rauball wiederholte seine Kritik, die er schon Anfang der Woche geäußert hatte: "Die Vereine haben seit 2002 mehr als eine halbe Milliarde Euro in die Nachwuchsförderung investiert. Das ist eine herausragende Summe und eine wesentliche Grundlage des Erfolgs. Der DFB weiß um die Bedeutung dieses Engagements. Ich kann aber die Meinung der Klubs nachvollziehen, denn in der einen oder anderen Darstellung kommt dieser Teil der Erfolgsgeschichte zu kurz."

DFB-Teammanager Oliver Bierhoff reagierte zurückhaltend: "Wir können diese Angst nicht verstehen. Wir vertreten den deutschen Fußball. Von uns gab es nie ein Zeichen einer Abtrennung."

Am Mittwochabend bestreitet das DFB-Team in Durban sein WM-Halbfinale gegen Europameister Spanien (20 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky).

Bundesliga: Tabellenrechner zur Saison 2010/2011

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung