Kaderplanung des FC Bayern

Arjen Robben fordert Verstärkungen

Von SPOX
Mittwoch, 07.07.2010 | 10:21 Uhr
Arjen Robben schoss in seiner Debütsaison bei den Bayern 16 Tore in 24 Bundesligaspielen
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom

Arjen Robben will auch in der kommenden Saison mit dem FC Bayern erfolgreich sein und fordert Verstärkungen, die die Qualität des Kaders verbessern sollen. Die medizinische Abteilung genießt das besondere Vertrauen des Niederländers.

Die Verantwortlichen des FC Bayern München haben in der jüngsten Vergangenheit immer wieder betont, in diesem Sommer keinen Transfer der Kategorie 20 Millionen Euro plus X tätigen zu wollen.

Diese Bescheidenheit des deutschen Rekordmeisters stößt nicht überall auf Gegenliebe. Bayern-Superstar und WM-Finalist Arjen Robben würde es begrüßen, wenn noch mehr Ausnahmespieler den Weg an die Säbener Straße finden würden.

"Qualität im Kader erhöhen"

"Wir brauchen Verstärkungen. Es ist wichtig für Bayern, mit neuen Spielern die Qualität im Kader zu erhöhen, aber auch den Wettbewerb innerhalb der Mannschaft zu steigern. Wir haben für die kommende Saison schließlich große Ziele", sagte er gegenüber der "Sport-Bild".

Diese Forderung ist nicht neu. In der Vergangenheit war meist Franck Ribery, der andere Weltstar, die treibende Kraft hinter solchen Aussagen. Aber auch von Robben werden sich Christian Nerlinger und Karl-Heinz Rummenigge nicht in die Transferaktivitäten reinreden lassen.

Robben hat wieder Vertrauen in seinen Körper

Trotzdem fühlt sich der Holländer bei den Bayern sehr wohl und findet, dass er sein Spiel in München auf ein neues Level gehoben hat. "Bei Bayern habe ich mich verbessert, was meinen Schuss und die Assists betrifft", sagt er.

Zudem vertraut er auch mehr seinem Körper. "Ich habe keine Angst mehr vor meinem Körper. Ich habe gesehen, was ich im vergangenen Jahr Positives aus ihm herausholen konnte."

Aufgrund dessen, dass seine Spielweise ein hohes Verletzungsrisiko birgt, war das Vertrauen, dass ihm die Mediziner des Rekordmeisters entgegengebracht haben, von entscheidender Bedeutung, so Robben.

Van Bommel empfiehlt van der Wiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung