Bundesliga

VfB offenbar an Getafes Soldado interessiert

SID
Donnerstag, 03.06.2010 | 14:08 Uhr
Roberto Soldado (l.) spielte bis 2007 bei Real Madrid
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der VfB Stuttgart hat offenbar Interesse an Stürmer Roberto Soldado vom spanischen Erstligisten FC Getafe.

Laut dem Sportmagazin "El Mundo" befinden sich die Schwaben im Rennen um den 25-Jährigen in Konkurrenz zu Getafes favorisiertem Ligarivalen FC Valencia und dem früheren UEFA-Pokal-Sieger Zenit St. Petersburg.

Soldado, der in der vergangenen Saison in 26 Partien 16 Tore erzielte, hat vom FC Getafe eine Wechselfrist von sieben Tagen erteilt bekommen. Sein bis 2012 gültiger Vertrag enthält eine festgeschriebene Ablösesumme von zehn Millionen Euro.

Allerdings scheint der Kader des VfB nach der festen Verpflichtung von Cristian Molinaro bereits vollendet zu sein. "Im Großen und Ganzen steht die Mannschaft", sagte Sportdirektor Jochen Schneider dem "Kicker".

Werder an Wesley interessiert

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung