Donnerstag, 24.06.2010

Bundesliga

Rangnick droht mit Urlaubs-Streichung

Da die aktuellen Leistungstests seiner Spieler offenbar nicht die gewünschten Ergebnissen erbracht haben, droht Hoffenheim-Coach Ralf Rangnick mit der Streichung von Urlaubstagen.

Ralf Rangnick trainiert die Hoffenheimer bereits seit 2006
© Getty
Ralf Rangnick trainiert die Hoffenheimer bereits seit 2006

Trainer Ralf Rangnick von 1899 Hoffenheim hat bereits zu Beginn der Vorbereitungsphase die Zügel angezogen und mit der Streichung von Urlaubstagen gedroht.

Weil die Auswertung der zu Wochenbeginn absolvierten Leistungstests bei einingen seiner Profis nicht das gewünschte Ergebnis erbrachten, kündigte Rangnick an: "Für die, die die Rückstände bis Anfang Juli nicht aufgeholt haben, wird der einwöchige Urlaub vom 3. bis 9. Juli gestrichen."

Trainingslager in Baiersbronn

Am vergangenen Montag hatten die Hoffenheimer das Training wieder aufgenommen. Dabei standen zunächst Leistungs- und Medizintests auf dem Programm. Bis Sonntag ist das Rangnick-Team noch im Trainingslager in Tonbach bei Baiersbronn (Schwarzwald).

Nach der geplanten Trainingspause (3. bis 9. Juli) startet am 10. Juli der zweite Teil der Vorbereitungsphase. Vom 21. Juli bis 1. August befinden sich die Profis des Tabellenelften der vergangenen Runde im österreichischen Leogang. Einer der Höhepunkte vor dem Anpfiff der neuen Saison ist das Testspiel gegen den englischen Premier-League-Klub FC Sunderland am 8. August.

Die Hoffenheimer haben indes den früheren Bundesligaprofi Alfred Schön (48) als Chefscout verpflichtet. Der ehemalige Spieler von Waldhof Mannheim übernimmt die Aufgabe von Christian Möckel.

Zum Steckbrief: 1899 Hoffenheim

Bilder des Tages - 24. Juni
Großen Spaß scheint das Training der New Zealand All Blacks in Hamilton ja nicht gerade zu machen. Oder schaut Rugby-Profi Luke McAlister immer so miesepetrig drein?
© Getty
1/5
Großen Spaß scheint das Training der New Zealand All Blacks in Hamilton ja nicht gerade zu machen. Oder schaut Rugby-Profi Luke McAlister immer so miesepetrig drein?
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2406/24-06-brett-gardner-curtis-granderson-chad-huffman-henrik-sedin-mvp-martin-brodeur-ryan-kessler.html
Vor Glück scheinen Brett Gardner, Curtis Granderson und Chad Huffman zu schweben: Die New York Yankees besiegten in der MLB die Arizona Diamondbacks mit 6:5
© Getty
2/5
Vor Glück scheinen Brett Gardner, Curtis Granderson und Chad Huffman zu schweben: Die New York Yankees besiegten in der MLB die Arizona Diamondbacks mit 6:5
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2406/24-06-brett-gardner-curtis-granderson-chad-huffman-henrik-sedin-mvp-martin-brodeur-ryan-kessler,seite=2.html
Ein einsamer Diamondbacks-Fan, der sich allein auf weiter Flur befand, konnte angesichts der Niederlage nur die Hände über den Kopf zusammenschlagen
© Getty
3/5
Ein einsamer Diamondbacks-Fan, der sich allein auf weiter Flur befand, konnte angesichts der Niederlage nur die Hände über den Kopf zusammenschlagen
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2406/24-06-brett-gardner-curtis-granderson-chad-huffman-henrik-sedin-mvp-martin-brodeur-ryan-kessler,seite=3.html
MVP der abgelaufenen NHL-Saison wurde überraschend der Schwede Henrik Sedin von den Vancouver Canucks. Er löste Alexander Owetschkin als wertvollsten Spieler ab
© Getty
4/5
MVP der abgelaufenen NHL-Saison wurde überraschend der Schwede Henrik Sedin von den Vancouver Canucks. Er löste Alexander Owetschkin als wertvollsten Spieler ab
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2406/24-06-brett-gardner-curtis-granderson-chad-huffman-henrik-sedin-mvp-martin-brodeur-ryan-kessler,seite=4.html
Riesen-Spaß hatten auch die Eishockey-Spieler Matt Duchene, Martin Brodeur und Ryan Kessler, die sich beim Porträt-Shooting als Dressmen versuchten
© Getty
5/5
Riesen-Spaß hatten auch die Eishockey-Spieler Matt Duchene, Martin Brodeur und Ryan Kessler, die sich beim Porträt-Shooting als Dressmen versuchten
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2406/24-06-brett-gardner-curtis-granderson-chad-huffman-henrik-sedin-mvp-martin-brodeur-ryan-kessler,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.