Schalkes Rafinha verspätet zum Trainingsauftakt

SID
Donnerstag, 24.06.2010 | 16:50 Uhr
Rafinha spielt seit 2005 für den FC Schalke
© sid
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der Brasilianer Rafinha ist mit einem Tag Verspätung ins Training bei Schalke 04 eingestiegen. Christoph Metzelder muss seinen Trainingsstart weiter verschieben.

Der brasilianische Außenverteidiger Rafinha ist mit einem Tag Verspätung ins Training bei Schalke 04 eingestiegen. Der 24-Jährige hat beim Auftakt am Montag noch unentschuldigt gefehlt.

Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder muss dagegen seinen Trainingsstart weiter verschieben. Der Abwehrspieler steht noch bis zum 30. Juni bei Real Madrid unter Vertrag, eine Freigabe der Königlichen blieb aus.

Deshalb fuhr Metzelder auch nicht mit ins Trainingslager nach Borkum. Dafür war Jermaine Jones dabei. Der Mittelfeldspieler hatte wegen eines Haarrisses im Schienbein fast ein Jahr lang pausiert.

Zum Steckbrief: Schalke 04

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung