Bundesliga

Schalkes Rafinha verspätet zum Trainingsauftakt

SID
Donnerstag, 24.06.2010 | 16:50 Uhr
Rafinha spielt seit 2005 für den FC Schalke
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der Brasilianer Rafinha ist mit einem Tag Verspätung ins Training bei Schalke 04 eingestiegen. Christoph Metzelder muss seinen Trainingsstart weiter verschieben.

Der brasilianische Außenverteidiger Rafinha ist mit einem Tag Verspätung ins Training bei Schalke 04 eingestiegen. Der 24-Jährige hat beim Auftakt am Montag noch unentschuldigt gefehlt.

Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder muss dagegen seinen Trainingsstart weiter verschieben. Der Abwehrspieler steht noch bis zum 30. Juni bei Real Madrid unter Vertrag, eine Freigabe der Königlichen blieb aus.

Deshalb fuhr Metzelder auch nicht mit ins Trainingslager nach Borkum. Dafür war Jermaine Jones dabei. Der Mittelfeldspieler hatte wegen eines Haarrisses im Schienbein fast ein Jahr lang pausiert.

Zum Steckbrief: Schalke 04

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung