Bundesliga

Schalke und Stuttgart feiern Schützenfeste

SID
Mittwoch, 30.06.2010 | 22:59 Uhr
Ivan Rakitic traf bei Schalkes 14:0-Sieg gleich dreifach
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Schalke 04 hat sein erstes Testspiel der Sommervorbereitung gegen TuS Borkum klar mit 14:0 gewonnen. Auch dem VfB Stuttgart gelang beim 15:0 gegen den FC Celerina ein Kantersieg.

Vizemeister FC Schalke 04 hat im ersten Testspiel der Vorbereitung auf die Saison 2010/11 ein Schützenfest gefeiert. Im Rahmen des Trainingslagers auf der Nordseeinsel Borkum gewannen die "Königsblauen" gegen den Kreisklassenklub TuS Borkum 14:0 (8:0).

Die Tore für die Mannschaft von Felix Magath schossen Mario Gavranovic, Ivan Rakitic, Besart Ibraimi (je 3), Edu, Alexander Baumjohann (je 2) und Tim Hoogland. Zu den 2000 Zuschauern auf dem Sportplatz an der Inselschule gehörte auch Ex-Kanzler Gerhard Schröder.

Einstand nach Maß für Harnik

Auch der VfB Stuttgart hat sein erstes Testspiel erfolgreich gemeistert. Im Rahmen des Trainingslagers im schweizerischen St. Moritz siegte das Team von Trainer Christian Gross 15:0 (6:0) gegen den Schweizer Drittligisten FC Celerina.

Dabei gelang Martin Harnik, dem Neuzugang von Fortuna Düsseldorf, ein Einstand nach Maß. Der 23 Jahre alte österreichische Nationalspieler erzielte bei seinem Debüt im VfB-Trikot gleich vier Tore. Die weiteren Treffer erzielten Sven Schipplock (4), Ciprian Marica, Timo Gebhart, Pawel Pogrebnjak (je 2) und Georg Niedermeier.

Nationalspieler Christian Träsch, der wegen einer Muskelverletzung nicht zur WM nach Südafrika gereist war, kam noch nicht zum Einsatz. Das sechstägige Trainingslager der Schwaben endet am Freitag.

Sanchez löst Vertrag mit Schalke 04 auf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung