Nürnberg holt Slowaken Mak

SID
Freitag, 11.06.2010 | 14:54 Uhr
Robert Mak (l.) wechselt von Manchester City zum 1. FC Nürnberg
© Imago
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der 1. FC Nürnberg hat den slowakischen U21-Nationalspieler Robert Mak unter Vertrag genommen. Der 19-Jährige spielte zuletzt in der Reserve von Manchester City.

Bundesligist 1. FC Nürnberg hat den slowakischen U21-Nationalspieler Robert Mak verpflichtet. Wie die Franken auf ihrer Internetseite mitteilten, erhält der 19-Jährige einen Vertrag bis zum Sommer 2013.

Mak spielte zuletzt in der Reserve von Manchester City und ist auf beiden Außenbahnen sowie als Stürmer einsetzbar. "Robbie ist extrem schnell sowie technisch und taktisch hervorragend ausgebildet", sagte Sportdirektor Martin Bader.

Der 1. FC Nürnberg im Klub-Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung