Elson kehrt nach Stuttgart zurück

SID
Mittwoch, 16.06.2010 | 16:23 Uhr
Elson wurde vom VfB Stuttgart bereits an vier Vereine ausgeliehen
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der endgültige Wechsel des brasilianischen Mittelfeldspielers Elson zu Hannover 96 ist gescheitert. Der 28-Jährige kehrt nach nur einem halben Jahr zum VfB Stuttgart zurück.

Der brasilianische Mittelfeldspieler Elson verlässt den Bundesligisten Hannover 96 nach nur einem halben Jahr und muss wieder zum VfB Stuttgart zurückkehren.

Ein endgültiger Wechsel des 28-Jährigen scheiterte an der Ablösesumme für den 28-Jährigen, der noch bis 2011 bei den Schwaben unter Vertrag steht.

"Wir haben uns um ihn bemüht. Beide Seiten konnten sich aber nicht einigen", sagte Hannovers Sportdirektor Jörg Schmadtke. Angeblich forderte Stuttgart eine Million Euro für den Spielmacher.

Elson war im Winter auf Leihbasis für 250.000 Euro an die Leine gewechselt. Er bestritt für die Niedersachsen sieben Spiele. Am 30. Spieltag erlitt er einen Riss des Innenbandes im linken Knie und musste operiert werden.

Benyamina kommt offenbar aus Jena

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung