BVB verbietet Vuvuzelas im Stadion

SID
Mittwoch, 16.06.2010 | 22:11 Uhr
Die Vuvuzela spaltet die Fans - die einen lieben sie, die anderen hassen sie
© Getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Borussia Dortmund hat der Vuvuzela, der südafrikanischen Tröte, den Kampf angesagt. In dem Verbot der Tröten sind sich Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Fan-Vorsitzender Marco Blumberg einig.

"Wir haben beschlossen, dass diese Dinger im Signal Iduna Park nichts verloren haben", sagte Hans-Joachim Watzke, der Geschäftsführer des BVB, der "WAZ-Mediengruppe": "Sie sind nervtötend und ersticken die herrliche Geräuschkulisse in unserem Stadion."

Unterstützung erhält der Borussia-Chef von Marco Blumberg, dem Vorsitzenden der Fan- und Förderabteilung der Borussia: "Eine gute wie richtige Entscheidung. Wir leben in Dortmund von den kreativen Gesängen. Dieses Bienengesumme will doch kein Mensch hören."

Zum Steckbrief: Borussia Dortmund

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung