Bundesliga

Bayern lösen Vertrag mit Luca Toni

SID
Dienstag, 15.06.2010 | 21:18 Uhr
Luca Toni wechselte zur Winterpause auf Leihbasis von Bayern zum AS Rom
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der deutsche Fußballmeister Bayern München hat den Vertrag mit Luca Toni aufgelöst. Das gab der Rekordmeister in einer Pressemitteilung bekannt.

UpdateBayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge sagte der "Sport-Bild": "Der Vertrag wird in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst." Am Mittwoch bestätigte der Verein die Trennung in einer Pressemitteilung.

Der 33-Jährige Toni steht vor einem Wechsel zum FC Genua. "Er wird wohl nach Genua gehen", so Rummenigge.

Genua hat Toni angeblich einen Zwei-Jahres-Vertrag offeriert. Angeblich soll er zwei Millionen Euro plus Prämien bei dem Serie-A-Klub verdienen. Toni war von den Münchnern im Januar an den AS Rom ausgeliehen worden.

Der Roma war der Weltmeister von 2006 angeblich zu teuer, eine Rückkehr zum FC Bayern hatte Toni ausgeschlossen, da Trainer Louis van Gaal ihn im vergangenen Herbst bei den Münchnern ausgemustert hatte. Gespräche mit dem SSC Neapel waren versandet.

Luca Toni im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung