Mittwoch, 09.06.2010

Bundesliga

Becker bleibt HSV-Aufsichtsratsboss

Horst Becker bleibt trotz angedrohtem Rücktritt Aufsichtsrats-Vorsitzender beim Hamburger SV. Becker war wegen der andauernden Suche nach einem Sportdirektor intern kritisiert worden.

Horst Becker will seinem Amt treu bleiben
© Getty
Horst Becker will seinem Amt treu bleiben

Horst Becker bleibt Aufsichtsrats-Vorsitzender beim Hamburger SV. Mit diesem Ergebnis endete am Dienstagabend eine Tagung des zwölfköpfigen HSV-Aufsichtsrats.

Der 69-jährige Becker hatte nach der Absage seines Wunschkandidaten Nico-Jan Hoogma als neuer Sportchef zuletzt seinen Rücktritt nicht ausgeschlossen.

Der ehemalige HSV-Schatzmeister war wegen der zähen Suche nach einem neuen Sportchef - im Mai wurde nach elf Monaten überraschend Ex-Profi Bastian Reinhardt gekürt - gremienintern in die Kritik geraten.

Der Sommerfahrplan des HSV

Das könnte Sie auch interessieren
Marcell Jansen spricht Hamburg Mut zu

Jansen: "Brauchst jetzt keinen Trainer"

Jens Todt fordert mehr Einsatz von den Spielern des HSV

Todt nach Bayern-Klatsche: "Man fühlt sich unglaublich machtlos"

Der FC Bayern hatte mit dem Hamburger SV keinerlei Probleme

Nächste Bayern-Watschn für den HSV


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.