Gekas verstärkt die Eintracht

SID
Mittwoch, 19.05.2010 | 15:23 Uhr
Theofanis Gekas jubelt in der kommenden Spielzeit für Eintracht Frankfurt
© Getty
Advertisement
La Liga
Sa23.12.
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Theofanis Gekas stürmt in der kommenden Saison für Eintracht Frankfurt. Der griechische Nationalspieler unterschrieb bei den Hessen einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Eintracht Frankfurt hat seinen Wunschstürmer Theofanis Gekas von Bayer Leverkusen verpflichtet. Der 29 Jahre alte griechische Nationalspieler, der in der Rückrunde der abgelaufenen Saison an Absteiger Hertha BSC ausgeliehen war, unterschrieb bei den Hessen einen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2012.

Die Eintracht zahlt eine Ablösesumme von einer Million Euro für Gekas. "Ich freue mich, dass wir den Wunsch unseres Trainers Michael Skibbe entsprechen konnten und mit Theofanis Gekas einen torgefährlichen und erfahrenen Spieler verpflichtet haben", sagte Frankfurts Vorstands-Vorsitzender Heribert Bruchhagen.

Der Grieche soll die Personalsorgen der Eintracht im Angriff beheben. Gekas' Landsmann und Nationalmannschafts-Kollege Ioannis Amanatidis plagt sich noch mit den Folgen mehrerer Knieoperationen und konnte in der Rückrunde nach siebenmonatiger Pause nicht wie erhofft sein Comeback feiern.

Erst zur WM, dann zur Eintracht

Der 38-malige Nationalspieler Gekas (16 Tore) steht im Aufgebot der griechischen Auswahl von Trainer Otto Rehhagel für die WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli). Mit insgesamt zehn Toren in zehn Spielen der WM-Qualifikation war Gekas treffsicherster Stürmer der europäischen Ausscheidung. In der Bundesliga war der in Larissa geborene Angreifer in 99 Spielen 39-mal erfolgreich.

Als bester Torjäger wurde Fanis auch bereits in Deutschland ausgezeichnet. Im Trikot des VfL Bochum erzielte Gekas in der Saison 2006/07 insgesamt 20 Treffer. Zwei Jahre zuvor hatte er sich in seinem Heimatland ebenfalls die Torjägerkanone gesichert.

BVB holt Pisczek und Langerak

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung