Dardai glaubt nicht an direkten Wiederaufstieg

SID
Mittwoch, 05.05.2010 | 12:06 Uhr
Pal Dardai wechselte 1997 vom Budapesti VSC nach Berlin
© Getty
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Pal Dardai hält einen direkten Wiederaufstieg von Hertha BSC Berlin in die Bundesliga für schwierig. Der 34-Jährige denkt, der personelle Neuaufbau nehme mehr Zeit in Anspruch.

Mittelfeldspieler Pal Dardai vom Absteiger Hertha BSC Berlin glaubt nicht an eine sofortige Rückkehr des Hauptstadtklubs ins deutsche Fußball-Oberhaus.

"Vom direkten Wiederaufstieg zu sprechen, finde ich sehr mutig. Ich denke, wir brauchen zwei Jahre", sagte der Ungar.

Der 34 Jahre alte Hertha-Rekordspieler (286-Bundesliga-Partien für Berlin) erwartet Schwierigkeiten durch den personellen Umbruch des Teams: "Mit einer neuen Mannschaft ist es nicht wie mit einem Computer, bei dem man das schnellste Modell einfach im Fachhandel kaufen kann", meinte Dardai.

Erstmals seit 1991: Bundesliga ohne Ostklubs

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung