Kuranyi mit Doppelpack gegen Oldenburg

SID
Dienstag, 11.05.2010 | 22:40 Uhr
Kevin Kuranyi erzielte in 261 Bundesliga-Spielen 111 Treffer
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Zum Testpiel-Auftakt von Schalke 04 hat Kevin Kuranyi beim 5:0-Erfolg gegen den VfB Oldenburg zwei Treffer erzielen können.

Drei Tage nach dem Saisonende in der Bundesliga hat Vizemeister Schalke 04 sein erstes von drei Testspielen in Norddeutschland locker gewonnen. Beim 5:0 (2:0)-Sieg der Gelsenkirchener am Dienstagabend beim Oberligisten VfB Oldenburg traf der zu Dynamo Moskau wechselnde Torjäger Kevin Kuranyi vor 5110 Zuschauern im Marschwegstadion zunächst zweimal, ehe in der zweiten Halbzeit Ivan Rakitic per Foulelfmeter, Gerald Asamoah und Mario Gavranovic den Endstand für die Königsblauen erzielten.

Trainer Felix Magath setzte bis auf die deutschen WM-Teilnehmer Manuel Neuer und Heiko Westermann alle Stammspieler ein. Auch der für das vorläufige Aufgebot Kameruns nominierte Joel Matip war am Ball.

Am Mittwoch tritt der Champions-League-Teilnehmer in Flensburg gegen eine dortige Stadtauswahl an, ehe ein Spiel gegen eine Schleswig-Holstein-Auswahl am Donnerstag in Büdelsdorf die dreitägige Testspiel-Tour der Schalker beendet.

Folgt Bordon Kuranyi nach Moskau?

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung