Bundesliga

Eintracht Frankfurt schlägt Vietnam

SID
Donnerstag, 13.05.2010 | 13:26 Uhr
Alex Meier und Hamit Altintop erzielten in dieser Saison zusammen 13 Tore
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Eintracht Frankfurt hat das erste Spiel auf seiner Asienreise gewonnen. Die Hessen besiegten in Hanoi die vietnamesische Nationalmannschaft mit 2:0 (0:0).

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat auf seiner Asienreise ein Testspiel gegen die Nationalmannschaft Vietnams mit 2:0 (0:0) gewonnen. Vor 10.000 Zuschauern im Nationalstadion in Hanoi sorgten Alexander Meier (70.) und Halil Altintop (71.) mit einem Doppelschlag für den Sieg der Hessen.

"Wir haben eine wirklich weite Reise angetreten und wollten ein gutes Spiel abliefern. Ich denke, das ist uns auch gelungen. Besonders in der ersten Halbzeit haben wir einige gute Chancen herausgearbeitet", sagte Eintracht-Trainer Michael Skibbe und zeigte sich beeindruckt von Vietnam: "Am besten gefällt mir die Art der Menschen, so offen und gastfreundlich."

Das zweite und letzte Spiel der Eintracht auf der Vietnam-Reise findet am Freitag statt. Dann trifft die Eintracht in Ho-Chi-Minh-Stadt auf den Erstligisten Dong Tam Long An.

Eintracht-Trainer Skibbe fordert Verstärkungen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung