Dienstag, 01.06.2010

Bundesliga

Kein Angebot für Dzeko

Edin Dzeko bleibt zumindest vorerst beim VfL Wolfsburg, weil bis zum 31. Mai kein Angebot für den bosnischen Bundesliga-Torschützenkönig vorlag.

Edin Dzeko bleibt wohl dem VfL Wolfsburg auch in der nächsten Saison erhalten
© Getty
Edin Dzeko bleibt wohl dem VfL Wolfsburg auch in der nächsten Saison erhalten

Der VfL Wolfsburg kann zumindest zunächst weiter mit Torschützenkönig Edin Dzeko planen. Laut einer Pressemitteilung der Wölfe ging für den Angreifer kein Angebot ein.

Der 24-Jährige hat zwar noch einen Vertrag bis 2013, hätte aber bis zum 31. Mai für eine festgeschriebene Ablösesumme von 40 Millionen Euro wechseln können.

"Die Frist, zu der in diesem Jahr ein Wechsel von Edin Dzeko möglich gewesen wäre, ist verstrichen. Wir sind sehr froh, dass die Zeit der Ungewissheit vorbei ist", so VfL-Manager Dieter Hoeneß.

Wechsel noch nicht vom Tisch

Diesen Betrag ist aber offenbar kein Top-Klub bereit zu bezahlen. Ein Wechsel ist allerdings noch nicht vom Tisch. Da die 40-Millionen-Klausel in Dzekos Vertrag nun jedoch erloschen ist, braucht der Angreifer für einen Wechsel die Zustimmung des VfL.

"Edin würde gerne wechseln", gab Hoeneß zu. Der VfL-Manager plant allerdings nun auch für die kommende Spielzeit mit Dzeko. "Edins Bleiben ist für uns die wichtigste Personalie in diesem Sommer. Jetzt haben wir Planungssicherheit für die kommende Saison und können ganz konkret an der weiteren Zusammenstellung unseres Spielerkaders arbeiten."

Als seinen Traumverein hatte Dzeko stets den AC Mailand genannt, zuletzt gab es aber auch Spekulationen um einen möglichen Wechsel zu Manchester City.

Frist bis Mitternacht

Doch trotz der vielen Gerüchten lag ein Angebot bislang nicht vor. Die Frist lief um Mitternacht ab, was auch Trainer Steve McClaren freuen dürfte.

Er hatte bei seiner Vorstellung betont: "Ich will ihn nicht verlieren. Um erfolgreich zu sein, muss man die besten Spieler halten. Stürmer sind sehr, sehr wichtig. Den Wert von solchen Stürmern kennen wir ja. Das sind 70, 80 oder 100 Millionen."

McClaren hofft auf Dzeko-Verbleib

Bilder des Tages - 31. Mai
Back im Staples Center: Gemeinsam mit ihrem Mann Michael Lockwood und ihren beiden Kindern verfolgt Lisa Leslie die WNBA-Partie der L.A. Sparks gegen die Atlanta Dreams
© Getty
1/5
Back im Staples Center: Gemeinsam mit ihrem Mann Michael Lockwood und ihren beiden Kindern verfolgt Lisa Leslie die WNBA-Partie der L.A. Sparks gegen die Atlanta Dreams
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/3105/31-05-lisal-leslie-ichiro-suzuki-karmichael-hunt-australian-wallabies-zach-johnson-michael-lockwood-mlb-wnba-gold-coast-los-angeles-sparks.html
Sport am Strand: Für Karmichael Hunt wird das nun zur Gewohnheit. Der frühere Rugbyspieler steht jetzt beim Gold Coast Football Klub unter Vertrag
© Getty
2/5
Sport am Strand: Für Karmichael Hunt wird das nun zur Gewohnheit. Der frühere Rugbyspieler steht jetzt beim Gold Coast Football Klub unter Vertrag
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/3105/31-05-lisal-leslie-ichiro-suzuki-karmichael-hunt-australian-wallabies-zach-johnson-michael-lockwood-mlb-wnba-gold-coast-los-angeles-sparks,seite=2.html
Den Australian Wallabies um Stephen Hoiles fehlt es nicht an Kreativität: Auch so kann man ein Rugby-Ei fangen...
© Getty
3/5
Den Australian Wallabies um Stephen Hoiles fehlt es nicht an Kreativität: Auch so kann man ein Rugby-Ei fangen...
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/3105/31-05-lisal-leslie-ichiro-suzuki-karmichael-hunt-australian-wallabies-zach-johnson-michael-lockwood-mlb-wnba-gold-coast-los-angeles-sparks,seite=3.html
Nein, Zach Johnson (l.) pfeift nicht einfach mal auf die Etikette und liefert sich ein heißes Rennen im Golf-Wagen: Das Wetter zwingt die Profis zu einer Pause
© Getty
4/5
Nein, Zach Johnson (l.) pfeift nicht einfach mal auf die Etikette und liefert sich ein heißes Rennen im Golf-Wagen: Das Wetter zwingt die Profis zu einer Pause
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/3105/31-05-lisal-leslie-ichiro-suzuki-karmichael-hunt-australian-wallabies-zach-johnson-michael-lockwood-mlb-wnba-gold-coast-los-angeles-sparks,seite=4.html
Allein auf weiter Flur: Baseball-Spieler Ichiro Suzuki von den Seattle Mariners muss allerdings im Match gegen die L.A. Angels eine 7:9-Niederlage einstecken
© Getty
5/5
Allein auf weiter Flur: Baseball-Spieler Ichiro Suzuki von den Seattle Mariners muss allerdings im Match gegen die L.A. Angels eine 7:9-Niederlage einstecken
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/3105/31-05-lisal-leslie-ichiro-suzuki-karmichael-hunt-australian-wallabies-zach-johnson-michael-lockwood-mlb-wnba-gold-coast-los-angeles-sparks,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.