Fussball

Gygax und Tavares verlassen den 1. FC Nürnberg

SID
Daniel Gygax bestritt zehn Bundesliga-Spiele für Nürnberg und erzielte einen Treffer
© Getty

Der 1. FC Nürnberg hat zwei Abgänge zu verzeichnen. Der Schweizer Nationalspieler Daniel Gygax wechselt zum FC Luzern, Mickael Tavares wird wohl zum HSV zurückkehren.

Der Schweizer Nationalspieler Daniel Gygax verlässt den Bundesligisten 1. FC Nürnberg und wechselt zum FC Luzern. Der Offensivspieler unterzeichnete einen Vertrag bis Juni 2014.

Auch Mickael Tavares wird den Club nach dem Relegations-Rückspiel gegen den FC Augsburg am Sonntag den Rücken kehren.

Der vom Hamburger SV ausgeliehene Mittelfeldakteur wird wohl zu den Norddeutschen zurückkehren.

Nürnbergs Trainer Dieter Hecking: "Tavares spielt in meinen Planungen keine Rolle mehr."

Nürnberg beklagt Ausfälle in Relegation

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung