Mittwoch, 05.05.2010

News und Gerüchte

Für drei Millionen: Valdez steht zum Verkauf

Der BVB sortiert fleißig aus: Neben Nelson Valdez stehen auch Florian Kringe und Dimitar Rangelov auf der Streichliste. Der 1. FC Köln hat angeblich ein Millionen-Angebot aus der Wüste vorliegen. In Berlin ist man auf der Suche nach Ersatzmännern für scheidende Stammkräfte offenbar fündig geworden. Und: Sami Khedira bleibt dem VfB erhalten.

Ein ungleiches Sturmduo - bald getrennt? Nelson Valdez (fünf Tore) und Lucas Barrios (18 Tore)
© Getty
Ein ungleiches Sturmduo - bald getrennt? Nelson Valdez (fünf Tore) und Lucas Barrios (18 Tore)
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Dortmund sortiert aus: Bei Borussia Dortmund laufen die Planungen für die neue Spielzeit auf Hochtouren. Robert Lewandowski wird wohl beim BVB landen, auch infolge dessen steht der ein oder andere Borusse vor der Ausmusterung. Prominentestes Opfer: Nelson Valdez. Laut "Bild" ist er einer der ersten Streich-Kandidaten. Der Grund dafür soll Valdez' Mangel an Treffsicherheit und Effektivität sein. Ab einem Angebot von drei Millionen Euro aufwärts will man Valdez ziehen lassen.

Ebenfalls von den Planungen für die neue Saison ausgeschlossen: Florian Kringe, (konnte als Leihgabe in Berlin aufgrund von Verletzungen nie Fuß fassen) und Dimitar Rangelow. Falls sich kein Abnehmer für Valdez findet, stünde angeblich auch Mittelfeld-Reservist Tamas Hajnal zum Verkauf.

Scheichs locken Maniche: Der 1. FC Köln steht vor einer Trennung von Mittelfeldspieler Maniche. Der Portugiese, der unter anderem durch seine Stinkefinger-Affäre für Negativ-Schlagzeilen sorgte, ist in der Domstadt nicht mehr allzu gern gesehen.

Neben den bisherigen Interessenten wie Sporting Lissabon gibt es nun offenbar neuerliche Angebote für den 32-Jährigen. Die "Bild" berichtet über eine Millionen-Offerte aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. FC-Manager Michael Meier soll bereits mit Maniches Berater die einvernehmliche Trennung vorbereitet haben.

Chahed und Tremmel für Piszczek und Drobny? Die Hertha steht vor dem Umbruch, am Mittwochabend sollen bei einer Präsidiumssitzung die wichtigsten Entscheidungen für die anstehenden Zweitligasaison gefällt werden.

Neben den vielen offenen Fragen gibt es laut "Bild" auch zwei Tatsachen zu vermelden: Gerhard Tremmel soll den scheidenden Stammkeeper Jaroslav Drobny ersetzen. Zudem kommt offenbar Sofian Chahed aus Hannover an die Spree, weil Lukas Piszczek bekanntlich vor einem Wechsel zum BVB steht.

Khedira bleibt im Schwabenland: Neben Cacau, der seinen Vertrag beim VfB kürzlich bis 2013 verlängerte, hat nun auch ein weiterer, bisheriger Wechsel-Kandidat seinen Stuttgart-Verbleib für das kommende Jahr angekündigt. Sami Khedira versprach, seinen Vertrag bis 2011 "auf jeden Fall" zu erfüllen. "Nach dem Urlaub starte ich in die Saisonvorbereitung mit dem VfB", versicherte der 23-Jährige den "Stuttgarter Nachrichten.

News und Gerüchte: Nun auch Sampdoria an Raffael dran

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Jaroslav Drobny musste den Hamburger SV nach sechs Jahren verlassen

Drobny heiß begehrt

Jaroslav Drobny genießt das Vertrauen von Trainer Bruno Labbadia

Fragezeichen hinter Kacar - Drobny bleibt im HSV-Tor

Sebastian Mielitz erlebte mit Werder eine Seuchensaison, packte aber den Klassenerhalt

Werder will Mielitz langfristig binden - Drobny als neue Nummer 2?


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.