Finale in 197 Ländern live

SID
Freitag, 07.05.2010 | 16:51 Uhr
Mark van Bommel (r.) wird die Schale zum ersten Mal als Kapitän in Empfang nehmen
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Das letzte Saisonspiel von Bayern München am Samstag in Berlin wird in 197 Länder übertragen. Das sind 25 mehr als im Vorjahr.

Der letzte Auftritt von Bayern München vor der Krönung zum neuen deutschen Fußball-Meister beschert der Bundesliga einen neuen Rekord bei den Auslandsübertragungen.

Das Spiel der Bayern am Samstag bei Hertha BSC Berlin (Sa., ab 15.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) können Fans in 197 Ländern live verfolgen. In der vergangenen Saison war das Bundesliga-Finale "nur" in 172 Ländern live übertragen worden.

Von den 208 bei der FIFA gemeldeten Nationen können damit nur elf nicht live dabei zusehen, wie Bayern-Kapitän Mark van Bommel am Samstagabend die Meisterschale aus den Händen von Liga-Präsident Reinhard Rauball empfängt.

Louis van Gaal vor der Meisterfeier: Bloß keine Bierdusche

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung