Torschützenkönig vor Wechsel

Dzeko auf dem Sprung zu Man City

Von SPOX
Montag, 31.05.2010 | 09:47 Uhr
Edin Dzeko machte für Wolfsburg 94 Bundesligaspiele und schoss 56 Tore
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Edin Dzekos Frist endet Montagnacht. Es sieht so aus, als ob der Wolfsburger Torschützenkönig auf die Insel zu Manchester City wechselt. Mit einen Transfer zu den Citizens hätte die Bundesliga einen neuen Rekordtransfer.

Montag um Mitternacht endet für Edin Dzeko die Möglichkeit, für 40 Millionen aus seinem bis 2013 laufenden Vertrag herausgekauft zu werden.

Laut "Bild" stehen die Zeichen auf Trennung. Manchester City soll der einzig verbliebene Interessent für den bosnischen Torschützenkönig sein.

Rekordtransfer der Liga

Damit ein Wechsel über die Bühne gehen kann, bedarf es einer Bankbürgschaft, die laut "Bild"-Informationen heute per Bote zugestellt werden soll. Sie muss bis Mitternacht im Original vorliegen, ein Fax genügt nicht.

Landet bis dahin das Dokument nicht bei den Wölfen, dann wird es auch keinen Transfer geben. "Dann planen wir zu 100 Prozent mit Edin", sagt Manager Dieter Hoeneß. Dem "Kicker" sagte er weiter, dass es noch kein Angebot für Dzeko gebe. "Ich sehe die Chancen bei 50:50." Mit einem Wechsel stünde die Bundesliga vor einem Rekordtransfer.

Vom Team bereits verabschiedet?

Für den Stürmer selbst ist der Wechsel wohl längst unter Dach und Fach. Wie die "Bild" wissen will, soll sein Spind in der Wolfsburger Kabine bereits geräumt sein.

Von seinen Mannschaftskameraden soll er sich bereits am 10. Mai bei einem gemeinsamen Saunagang verabschiedet haben.

Die "Bild" zitiert ihn mit den Worten: "Wir schwitzen das letzte Mal zusammen."

Edin Dzeko im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung