News und Gerüchte

Berbatow als Dzeko-Ersatz?

Von SPOX
Freitag, 21.05.2010 | 15:31 Uhr
Dimitar Berbatow (r.) spielte von 2001 bis 2006 bei Bayer Leverkusen
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Blackburn -
Burnley
League Cup
Live
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Der frühere Leverkusener Dimitar Berbatow ist angeblich bei den Wölfen im Gespräch. Adrian Ramos und Raffael bleiben Hertha BSC treu. Der Hamburger SV bangt um eine schon sicher geglaubte Verpflichtung und Paul Breitner bringt Tim Wiese beim FC Bayern ins Gespräch.

Berbatow nach Wolfsburg? Verlässt Edin Dzeko den VfL Wolfsburg, muss Ersatz her. Dimitar Berbatow ist laut "Daily Mail" deshalb beim VfL im Gespräch. Obwohl der Bulgare, der einen gültigen Vertrag bis 2012 besitzt, nicht unbedingt Manchester United verlassen möchte, heizte sein Berater Emil Dantchev die Spekulationen an: "Im Moment spielt er für Manchester United. Aber es gibt theoretische Gespräche über einen Wechsel." Als mögliche Kandidaten gelten neben Wolfsburg auch der AC Mailand und Juventus Turin.

Raffael und Ramos bleiben: Hertha BSC kann nach dem Abstieg auf zwei weitere Eckpfeiler des Teams bauen. Manager Michael Preetz verkündete, dass Stürmer Adrian Ramos und Mittelfeldspieler Raffael gehalten wurden. "Auch in der kommenden Saison werden Raffael und Ramos für Hertha BSC spielen", sagte Preetz. Zuvor hatte Berlin bereits Lewan Kobiaschwili, Roman Hubnik und Valerie Domowtschiski weiter an sich gebunden. Mit Torhüter Jaroslav Drobny sollen die Gespräche intensiviert werden, der Tscheche soll an der Spree bleiben.

Ashkan Dejagah nach Berlin? Der Vertrag des Außenstürmers läuft Ende Juni aus. Ob er in Wolfsburg bleibt, ist noch offen. Wie die "Wolfsburger Allgemeine Zeitung" berichtet, soll Hertha BSC Interesse haben.

Wiese ein Thema für den FCB: Wenn Jörg Butt 2011 seine Karriere beim FC Bayern beendet, dann soll möglichst prominenter Ersatz her. Bislang wurden dabei meistens Rene Adler und Manuel Neuer gehandelt. Jetzt stellte Bayern-Scout Paul Breitner in der "tz" klar: Ich sehe noch einen dritten auf dieser Stufe. Das ist Tim Wiese. Für mich haben wir drei deutsche Torleute, die die absolut die Nummer eins bei Bayern sein könnten."

Kommt Afellay doch nicht zum HSV? Ibrahim Afellays Wechsel von PSV Eindhoven zum Hamburger SV schien so gut wie sicher zu sein. Der Niederländer sollte angeblich in Kürze einen Vertrag bis 2014 unterschreiben. Nun berichtet aber die "MOPO", dass Afellay sich noch unsicher sei. Demnach will der 24-Jährige abwarten, wer neuer Trainer beim HSV wird. Neben Hamburg hat auch der FC Sevilla Interesse. Die Spanier sollen gar bereit sein, eine höhere Ablöse als der HSV (angeblich neun Millionen Euro) zu bezahlen.

Mega-Angebot für Dzeko: Nun wird es für den VfL Wolfsburg offenbar heiß. Wie die "Wolfsburger Allgmeine Zeitung" berichtet, bereitet ein internationaler Topklub ein 40-Millionen-Euro-Angebot für Edin Dzeko vor. Eine entsprechende Bankbürgschaft soll bald beim VfL eintreffen. Von welchem Klub das Angebot kommen soll, ist nicht bekannt. Manchester United und der AC Mailand gelten als die heißesten Kandidaten.

Metzelder Magaths Kapitän? Christoph Metzelder spielt bei Schalke-Coach Felix Magath offenbar eine sehr wichtige Rolle. Wie die "Bild" berichtet, könnte der Innenverteidiger die Kapitänsbinde von Heiko Westermann übernehmen. "Er hat Erfahrung, übernimmt auch außerhalb des Platzes viel Verantwortung. Christoph ist ein absoluter Führungsspieler und kann unser Kapitän werden", so Magath.

Thiam bleibt in Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung