News und Gerüchte

Berbatow als Dzeko-Ersatz?

Von SPOX
Freitag, 21.05.2010 | 15:31 Uhr
Dimitar Berbatow (r.) spielte von 2001 bis 2006 bei Bayer Leverkusen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der frühere Leverkusener Dimitar Berbatow ist angeblich bei den Wölfen im Gespräch. Adrian Ramos und Raffael bleiben Hertha BSC treu. Der Hamburger SV bangt um eine schon sicher geglaubte Verpflichtung und Paul Breitner bringt Tim Wiese beim FC Bayern ins Gespräch.

Berbatow nach Wolfsburg? Verlässt Edin Dzeko den VfL Wolfsburg, muss Ersatz her. Dimitar Berbatow ist laut "Daily Mail" deshalb beim VfL im Gespräch. Obwohl der Bulgare, der einen gültigen Vertrag bis 2012 besitzt, nicht unbedingt Manchester United verlassen möchte, heizte sein Berater Emil Dantchev die Spekulationen an: "Im Moment spielt er für Manchester United. Aber es gibt theoretische Gespräche über einen Wechsel." Als mögliche Kandidaten gelten neben Wolfsburg auch der AC Mailand und Juventus Turin.

Raffael und Ramos bleiben: Hertha BSC kann nach dem Abstieg auf zwei weitere Eckpfeiler des Teams bauen. Manager Michael Preetz verkündete, dass Stürmer Adrian Ramos und Mittelfeldspieler Raffael gehalten wurden. "Auch in der kommenden Saison werden Raffael und Ramos für Hertha BSC spielen", sagte Preetz. Zuvor hatte Berlin bereits Lewan Kobiaschwili, Roman Hubnik und Valerie Domowtschiski weiter an sich gebunden. Mit Torhüter Jaroslav Drobny sollen die Gespräche intensiviert werden, der Tscheche soll an der Spree bleiben.

Ashkan Dejagah nach Berlin? Der Vertrag des Außenstürmers läuft Ende Juni aus. Ob er in Wolfsburg bleibt, ist noch offen. Wie die "Wolfsburger Allgemeine Zeitung" berichtet, soll Hertha BSC Interesse haben.

Wiese ein Thema für den FCB: Wenn Jörg Butt 2011 seine Karriere beim FC Bayern beendet, dann soll möglichst prominenter Ersatz her. Bislang wurden dabei meistens Rene Adler und Manuel Neuer gehandelt. Jetzt stellte Bayern-Scout Paul Breitner in der "tz" klar: Ich sehe noch einen dritten auf dieser Stufe. Das ist Tim Wiese. Für mich haben wir drei deutsche Torleute, die die absolut die Nummer eins bei Bayern sein könnten."

Kommt Afellay doch nicht zum HSV? Ibrahim Afellays Wechsel von PSV Eindhoven zum Hamburger SV schien so gut wie sicher zu sein. Der Niederländer sollte angeblich in Kürze einen Vertrag bis 2014 unterschreiben. Nun berichtet aber die "MOPO", dass Afellay sich noch unsicher sei. Demnach will der 24-Jährige abwarten, wer neuer Trainer beim HSV wird. Neben Hamburg hat auch der FC Sevilla Interesse. Die Spanier sollen gar bereit sein, eine höhere Ablöse als der HSV (angeblich neun Millionen Euro) zu bezahlen.

Mega-Angebot für Dzeko: Nun wird es für den VfL Wolfsburg offenbar heiß. Wie die "Wolfsburger Allgmeine Zeitung" berichtet, bereitet ein internationaler Topklub ein 40-Millionen-Euro-Angebot für Edin Dzeko vor. Eine entsprechende Bankbürgschaft soll bald beim VfL eintreffen. Von welchem Klub das Angebot kommen soll, ist nicht bekannt. Manchester United und der AC Mailand gelten als die heißesten Kandidaten.

Metzelder Magaths Kapitän? Christoph Metzelder spielt bei Schalke-Coach Felix Magath offenbar eine sehr wichtige Rolle. Wie die "Bild" berichtet, könnte der Innenverteidiger die Kapitänsbinde von Heiko Westermann übernehmen. "Er hat Erfahrung, übernimmt auch außerhalb des Platzes viel Verantwortung. Christoph ist ein absoluter Führungsspieler und kann unser Kapitän werden", so Magath.

Thiam bleibt in Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung