Bundesliga: News und Gerüchte

Kickt Patrick Helmes bald in Hoffenheim?

Von SPOX
Sonntag, 02.05.2010 | 13:45 Uhr
Patrick Helmes stand in dieser Saison erst einmal in der Bayer-Startelf und traf erst ein Mal
© Getty
Advertisement
2. Liga
Sa15:30
Die Highlights der Samstagsspiele
J1 League
Live
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Live
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Live
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
CSL
Hebei CFFC -
Shanghai SIPG
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional
Ligue 1
Nizza -
Troyes
First Division A
Zulte Waregem -
Club Brügge
Premiership
Patrick Thistle -
Celtic

Patrick Helmes soll sich bereits mit Hoffenheim in Verhandlungen befinden, dafür könnte Maicosuel gehen. Jonathan Pitroipa ist bei Olympique Lyon im Gespräch - selbiges gilt für Balazs Dzsudzsak und den VfB Stuttgart. Außerdem beobachten Bayer Leverkusen und VfL Wolfsburg den OM-Mittelfeldspieler Benoit Cheyrou.

Helmes vor dem Abschied? Bei Bayer Leverkusen kommt Patrick Helmes nicht an Stefan Kießling und Eren Derdiyok vorbei. Klar, dass der Nationalstürmer was an seiner sportlichen Lage ändern will. Wie der "Express" berichet, haben sich der 26-Jährige und sein Berater Gerd vom Bruch bereits dreimal mit Vertretern von 1899 Hoffenheim getroffen. Helmes hat allerdings noch Vertrag bis 2013 und Bayer betonte bislang stets, ihn halten zu wollen.

Maicosuel zu PSG: Bevor Helmes nach Hoffenheim geht, muss der Kader der Kraichgauer ausgedünnt werden. Maicosuel ist ein Wechsel-Kandidat - und nun bringt "L'Equipe" Paris St. Germain als Interessenten ins Gespräch. Ein Berater des Spielers wird in dem Blatt wie folgt zitiert: "PSG wäre eine exzellente Gelegenheit, damit Maicosuel seine Qualitäten zeigen kann. Diese Herausforderung könnte ihm wirklich gefallen." Das Problem: Botafogo hat angeblich bereits ein Fünf-Millionen-Angebot an Hoffenheim abgegeben - genau die Summe, die 1899 festgesetzt hat.

Pitroipa-Gerüchte aus Frankreich: Jonathan Pitroipa hat sich zuletzt beim Hamburger SV einen Stammplatz erarbeitet, dennoch bleiben die Zukunftsaussichten vage. Zum einen ist unklar, wer den HSV nächste Saison trainiert. Zum anderen werden die Hamburger nächste Saison wohl nicht international spielen. Nach Informationen des "NDR" will Pitroipa deswegen den Markt sondieren. Laut dem französischen Sender "RMC" hat Olympique Lyon den 24-Jährigen bereits mehrfach beobachtet und soll an einer Verpflichtung interessiert sein. Pitroipa könnte bei der Lyonnais Nachfolger von Sidney Govou werden, den es aus Lyon weg zieht. Auf "Fussballtransfers.com" wird Pitriopa-Berater Nick Neururer zitiert: "Ich kann nur bestätigen, dass Jonathan von vielen Klubs umworben wird, die nicht aus Deutschland kommen. Er hat zwar noch Vertrag bis 2012, ist aber einem Transfer im Sommer nicht abgeneigt, sofern es sich um einen guten Klub handelt."

Lanig zum FC: Laut Informationen der "Bild" steht Stuttgarts Martin Lanig kurz vor einem Wechsel zum 1. FC Köln. Stürmer Cacau hat hingegen seinen Vertrag nach langem Hin und Her doch bis 2013 verlängert, weil der VfB sein Gehalt von 2,5 auf 3 Millionen Euro pro Jahr aufbesserte und Trainer Christian Gross ihm zusicherte, auch weiter eine wichtige Rolle zu spielen. Die "Stuttgarter Zeitung" berichtete hingegen am Wochenende, dass der VfB an Balazs Dzsudzsak von PSV Eindhoven interessiert sei.

Cheyrou in die Bundesliga? Laut dem französischen Radiosender "RMC" haben der VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen ein Auge auf Benoit Cheyrou von Olympique Marseille geworfen. Angeblich haben die beiden Bundesliga-Klubs den Mittelfeldspieler schon mehrfach beobachtet. Cheyrou hatte bereits durchsickern lassen, dass er einem Wechsel im Sommer nicht abgeneigt sei - allerdings nur ins Ausland. Cheyrou wurde im März erstmals für die französische Nationalmannschaft nominiert. Vor zwei Jahren wurde er bereits mit dem FC Bayern und dem AS Rom in Verbindung gebracht.

Kehrt Foda nach Deutschland zurück? Der zweimalige deutsche Nationalspieler Franco Foda steht offenbar vor einer Rückkehr in den deutschen Profi-Fußball. Der derzeitige Trainer des österreichischen Bundesligisten Sturm Graz ist sowohl bei Erstliga-Absteiger Hertha BSC Berlin als auch beim abstiegsbedrohten VfL Bochum als Coach für die kommende Saison im Gespräch.

Sturms Sportdirektor Oliver Kreuzer verriet dem TV-Sender "Sky Austria": "Ich weiß, dass sowohl Hertha als auch Bochum an Franco Foda Interesse haben. Ich hoffe noch, dass er bei uns bleibt. Aber es wird die Zeit kommen, wo Franco wieder in die deutsche Bundesliga zurückkehrt."

Ralf Rangnick denkt an Rücktritt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung