Verlassen Wellington und Zuculini Hoffenheim?

SID
Mittwoch, 21.04.2010 | 17:06 Uhr
Wellington spielt seit 2008 für die Hoffenheimer
© sid
Advertisement
Fed Cup Women National Team
So22.04.
Halbfinale! Kerber, Görges und Co. gegen Tschechien
Copa del Rey
Live
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Live
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad

1899 Hoffenheim wird in der kommenden Saison wohl nicht mehr auf die Dienste von Wellington und Franco Zuculini setzen. Beide Spieler sollen abgegeben werden.

Der Brasilianer Wellington und der Argentinier Franco Zuculini werden den strauchelnden Bundesligisten 1899 Hoffenheim nach dieser Saison voraussichtlich verlassen.

Dagegen soll der auslaufende Vertrag mit Boris Vukcevic verlängert werden. "Wir sind in Gesprächen und optimistisch. Ich hoffe, dass sie noch im April zum Abschluss kommen", sagte Hoffenheims Manager Jan Schindelmeiser am Mittwoch.

Abgeben werden die Kraichgauer mit großer Wahrscheinlichkeit Angreifer Wellington, der trotz einer Ablöse von mehr als vier Millionen Euro in seinen zwei Spielzeiten für 1899 nie über die Rolle des Ergänzungsspielers hinauskam.

"Es gibt Interesse von einigen Klubs, unter anderem aus Brasilien. Wir werden prüfen, ob dieses Interesse jetzt konkreter wird. Bei einem konkreten Interesse sind wir gesprächsbereit", sagte Schindelmeiser, der offenbar noch um die Höhe der Ablösesumme pokert.

Große Klubs fragen bei Zuculini an

Nach nur einer Saison geht in Hoffenheim auch die Zeit von Gaucho-Talent Franco Zuculini zu Ende.

Der Mittelfeldspieler war im vergangenen Sommer für 4,7 Millionen Euro vom Erstligisten Racing Club Avellaneda nach Hoffenheim gewechselt, konnte sich aber ebenfalls nicht durchsetzen.

"Es gibt Anfragen auch von großen Klubs aus dem Ausland. Wir werden uns deshalb in den nächsten Wochen mit Franco und seinem Berater zusammensetzen. In seiner Situation, in der er nicht häufig genug zum Einsatz kommt, muss man alle möglichen Szenarien durchdenken, um eine gemeinsame Lösung zu finden", sagte Schindelmeiser.

Zum Steckbrief: Hoffenheim 1899

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung