Sonntag, 18.04.2010

Bundesliga

Hoffenheim: Hopp steht hinter Rangnick

Trotz des freien Falls in der Bundesliga hat sich Dietmar Hopp, Mäzen von 1899 Hoffenheim, zu Trainer Ralf Rangnick bekannt. "Er wird sicherlich nicht entlassen", so Hopp.

Hoffenheim-Trainer Ralf Rangnick steht wegen Erfolglosigkeit in der Kritik
© Getty
Hoffenheim-Trainer Ralf Rangnick steht wegen Erfolglosigkeit in der Kritik

Mäzen Dietmar Hopp hat Ralf Rangnick den Rücken gestärkt und den Rauswurf des Trainers beim in der Krise steckenden Bundesligisten 1899 Hoffenheim ausgeschlossen.

"Ich gehe davon aus, dass Rangnick in der nächsten Saison noch unser Trainer ist. Er wird sicherlich nicht von Hoffenheim entlassen", sagte Hopp der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Statt den Coach rauszuwerfen, will Hopp die Profis stärker in die Pflicht nehmen. "Man kann bestimmte Privilegien abschaffen", sagte der Milliardär: "Wenn die Leistung nicht zurückkommt, dann müssen wir ausgewogene Verhältnisse schaffen."

Sport-Psychologe Herrmann verlässt Hoffenheim

Das könnte Sie auch interessieren
Rangnick hat einen neuen Vorschlag gemacht

Leipzig-Sportchef Rangnick bringt Zwei-Kader-System ins Gespräch

Ralf Rangnick würde sich gegen einen CL-Platz nicht sträuben

RB-Boss Rangnick: "Bayern hat uns noch nicht auf dem Schirm"

Ralf Rangnick sieht das Schmäh-Plakat als Kompliment

Rangnick zu Skandal-Plakat: "Fasse das als Kompliment auf"


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.