Bundesliga

Hildebrand bleibt Verletzungspech treu

SID
Freitag, 23.04.2010 | 13:42 Uhr
Fällt mindestens zwei Wochen aus: Hoffenheims Torhüter Timo Hildebrand
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Bundesligist 1899 Hoffenheim muss voraussichtlich zwei Wochen auf Torhüter Timo Hildebrand verzichten. Der 31-Jährige hat sich im Training einen Muskelfaserriss zugezogen.

Dem ehemaligen Nationaltorhüter Timo Hildebrand vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim droht das vorzeitige Saisonende. Der 31-Jährige zog sich im Training einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu und fällt voraussichtlich zwei Wochen aus.

Damit bleibt Hildebrand das Verletzungspech treu. Der Keeper hatte erst am vergangenen Wochenende beim Spiel der Kraichgauer bei Borussia Dortmund (1:1) sein Comeback nach zweiwöchiger Pause wegen eines Lendenwirbelproblems gefeiert.

Für den Ex-Stuttgarter wird am Sonntag im Punktspiel der Hoffenheimer gegen den Hamburger SV (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei SKY) erneut Daniel Haas im 1899-Tor stehen.

Hamburg - Hoffenheim: Voraussichtliche Aufstellungen

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung