Bundesliga

Rückzieher von Misimovic in Sachen Schalke

SID
Donnerstag, 15.04.2010 | 11:16 Uhr
Zvjezdan Misimovic (M.) steht seit 2008 beim VfL Wolfsburg unter Vertrag
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nach seinem öffentlichen Flirt mit Schalke 04 rudert der Wolfsburger Zvjezdan Misimovic wieder zurück und bekennt sich zum VfL. Er will sich nun auf "Wichtigeres konzentrieren".

Spielmacher Zvjezdan Misimovic ist nach seinem öffentlichen Flirt mit Schalke 04 zurückgerudert und hat sich zum deutschen Meister VfL Wolfsburg bekannt.

"Ich habe nie gesagt, dass ich wechseln will. Ich habe einen Vertrag bis 2013 und stehe zum VfL", sagte der Bosnier dem kicker: "Ich denke, jeder weiß, dass Schalke ein super Verein ist. Aber jeder weiß auch, dass ich einen Vertrag in Wolfsburg habe."

Hoeneß legt Veto ein

Noch vor gut vier Wochen hatte der 27-Jährige erklärt, dass er "gern für Schalke spielen" würde. Die Gelsenkirchener werden von Wolfsburgs Meistercoach Felix Magath trainiert, den Misimovic als einen "Top-Trainer" bezeichnete.

VfL-Manager Dieter Hoeneß hatte den Wechselgedanken von Misimovic umgehend einen Riegel vorgeschoben und den Marktwert des Mittelfeldspielers auf 20 Millionen Euro taxiert.

"Das ist utopisch. So viel würde ich für mich nicht zahlen. Aber damit beschäftige ich mich auch nicht. Wir haben in den nächsten Wochen wichtige Aufgaben vor uns, darauf konzentriere ich mich", sagte Misimovic, der mit den Wolfsburgern noch den Einzug in die Europa League schaffen will: "Das war unser Ziel, und dann wäre es ein gutes Jahr. Noch ist alles möglich."

Zvjezdan Misimovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung