Bundesliga

Bochum gegen Stuttgart zum Siegen verdammt

SID
Freitag, 23.04.2010 | 10:20 Uhr
Der VfL Bochum wartet seit neun Spieltagen auf einen Sieg
© sid
Advertisement
Serie A
Corinthians -
Gremio
Ligue 1
Saint-Etienne -
Montpellier
Premier League
West Ham -
Brighton
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
Sydney FC -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Brom
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Primeira Liga
Porto -
Pacos Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
Rom -
Bologne
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
Eindhoven
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
Saint-Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Dem VfL Bochum droht der Absturz in die 2.Liga. Am 32. Spieltag müssen die Unabsteigbaren gegen den VfB Stuttgart unbedingt punkten, sonst droht der sechste Abstieg.

Die einst Unabsteigbaren des VfL Bochum befinden sich auf dem Weg zum Fahrstuhl in Richtung 2. Liga. Mit Durchhalteparolen und Einzelgesprächen schwört Trainer Heiko Herrlich deshalb seine seit neun Spielen sieglose Truppe auf das heutige richtungweisende Heimspiel (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei SKY) gegen den VfB Stuttgart ein. "Ich habe den Eindruck, dass sich die Mannschaft mit aller Macht gegen den Abstieg wehren wird", sagte der Ex-Nationalspieler.

Sportdirektor Thomas Ernst, der als Torhüter von 2001 bis 2003 bei den Schwaben unter Vertrag stand, nimmt die VfL-Profis nach der erschütternden Vorstellung gegen den 1. FC Köln (0:2) in die Pflicht: "Es erwarten alle eine Reaktion der Mannschaft." Die Hoffnungen auf einen Dreier gegen die beste Rückrundenmannschaft der Liga beruhen auf den Leistungen gegen Spitzenteams wie beim 2:2 gegen Schalke 04 oder beim 1:1 gegen Bayer Leverkusen.

Kampf und Nerven sind gefragt

Der Tabellen-15. klammert sich angesichts des drohenden sechsten Abstiegs an jeden greifbaren Strohhalm. An den Abstiegskampf hat sich der VfL im Laufe der vielen Erstligajahre gewöhnt. Zuletzt verlor er ihn 2005, stieg ein Jahr später wieder auf und erreichte Platz acht.

Doch seither geht es kontinuierlich bergab. Bisher stand Bochum in der laufenden Saison jedoch noch nie auf einem Relegationsplatz oder schlechter.

Doch nunmehr sind in den Fernduellen gegen die punktgleichen Kontrahenten 1. FC Nürnberg (14.) und SC Freiburg (16.) Kampf und Nerven gefragt.

Gross plant drei Punkte ein

In ganz anderen Regionen tummelt sich der VfB mit Trainer Christian Gross, der von 1980 bis 1982 in Bochum spielte. Für den Nachfolger von Markus Babbel steht ein Ziel im Vordergrund: "Wir wollen in der kommenden Saison wieder international spielen." Also mindestens Platz sechs verteidigen. "Und deshalb müssen wir in Bochum gewinnen", ergänzte der Schweizer.

Gross begann seine Amtszeit nach dem 1:1 des VfB am 15. Spieltag gegen Bochum. Damals stand Stuttgart auf Platz 16, der VfL damals wie heute auf Rang 15. Damals trennte beide Klubs ein Zähler, inzwischen sind es 22.

Erstmals seit seiner aktiven Zeit feiert Gross ein Wiedersehen mit Bochum. "Das ist schon ein spezielles Gefühl, wieder in das Stadion zurückzukehren, in dem ich selber gespielt habe. Ich freue mich darauf, würde mich aber noch mehr freuen, wenn wir drei Punkte mitnehmen würden. Es geht um zu viel, da ist kein Platz für Gedanken über vergangene Zeiten", sagte der 55-Jährige.

Bochum - Stuttgart: Voraussichtliche Aufstellungen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung