News und Gerüchte

Gladbach holt den Standard-Kapitän

SID
Donnerstag, 22.04.2010 | 12:41 Uhr
Mit Igor de Camargo kommt möglicherweise ein Spieler mit CL-Erfahrung zu den Fohlen
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Igor de Camargo wechselt zur kommenden Saison zu Gladbach und Gerard Houllier vor einem Engagement in Wolfsburg. Tamas Hajnal ist sich sicher, dass er in Dortmund bleiben wird und Cacau überlegt es sich vielleicht noch einmal. Naldo hält Phillip Bargfrede für einen kommenden Nationalspieler.

Gladbach holt de Camargo: Was am Donnerstagmorgen noch ein Gerücht war, ist mittlerweile fix: Borussia Mönchengladbach hat Igor de Camargo von Standard Lüttichverpflichtet.

Der 26 Jahre alte Offensivallrounder unterschrieb am Donnerstag einen Vier-Jahres-Vertrag bis 2014 beim fünfmaligen deutschen Meister.

De Camargo war mit Lüttich, das 2008 und 2009 den Titel in Belgien gewann, im Viertelfinale der Europa League am Bundesligisten Hamburger SV gescheitert. De Camargo hatte beim 1:3 im Rückspiel zum zwischenzeitlichen 1:1 getroffen.

"Igor de Camargo war bei Standard Lüttich Mannschaftskapitän und einer der wichtigsten Spieler. Er ist ein Mann mit internationaler Erfahrung, der auf und neben dem Platz Verantwortung übernimmt, und ich freue mich, dass er sich für uns entschieden hat", sagte Borussias Sportdirektor Max Eberl.

De Camargo ist sich sicher: "Gladbach ist ideal für mich, ich will da hin! Die Liga ist stark, mein Freund Dante hat von Borussia geschwärmt", sagte er der "Bild".

Houllier dementiert Gerüchte aus Frankreich: Gerard Houllier steht wohl doch vor einem Engagement beim VfL Wolfsburg. Laut französischen Medienberichten hatte er angeblich kurz vor Vertragsabschluss mit den Wölfen noch abgesagt. Jetzt dementierte er persönlich die Gerüchte aus seiner Heimat: "Ich stehe in sehr guten Gesprächen mit dem VfL".

Manager Dieter Hoeneß will am liebsten noch bis Ende April Klarheit, aber einem Bericht der "Wolfsburger Allgemeinen" zufolge sträubt sich Houllier derzeit noch. Der Franzose gilt als unentschlossen und erteilte vor einigen Jahren bereits dem Hamburger SV eine kurzfristige Absage.

Bleibt Cacau jetzt doch? VfB-Stürmer Cacau denkt jetzt angeblich doch über einen Verbleib in Stuttgart nach. Nachdem er das Angebot der Schwaben über eine Vertragsverlängerung Ende März eigentlich abgelehnt hatte, könnte jetzt doch alles anders kommen.

"Ich denke, es werden wieder Gespräche stattfinden", sagte sein Berater Osman Oliveira am Mittwoch gegenüber den "Stuttgarter Nachrichten". Cacau wird von mehreren Klubs umworben, aber eine Entscheidung steht noch nicht bevor.

Hajnal möchte miese Saison noch retten: Verglichen mit der Vorsaison ist diese Spielzeit für Tamas Hajnal eine riesige Enttäuschung. Verletzungen warfen den kleinen Ungar immer wieder aus der Bahn, BVB-Trainer Klopp stellte das System um und setzte nur noch unregelmäßig auf die Raute mit einem klassischen Zehner.

Das ist aber Hajnals Position und so fand sich der quirlige Spielmacher zu Spielbeginn häufig nur auf der Bank wieder. Der negative Höhepunkt: Im Spiel gegen Hoffenheim war es sein leichter Ballverlust, der zum späten Ausgleich führte.

Hajnal ist genervt, stellt aber im "Kicker" klar, dass er keinen Gedanken an einen Abschied verschwendet: "Das enstpricht nicht meinem Naturell. Ich bin keiner der wegläuft, wenn es mal Gegenwind gibt."

Abwehrchef lobt Bargfrede: Bremens Verteidiger Naldo hat sich in einem Interview mit dem "Kicker" sehr positiv über Shooting-Star Phillip Bargfrede geäußert. Naldo traut dem 21-Jährigen in der Zukunft viel zu: "Bargfrede kann der nächste Nationalspieler werden."

Ein großes Kompliment für den jungen Mittelfeldspieler, dem Naldo außerdem weitere wichtige Eigenschaften attestiert: "Ich schätze an ihm, dass er zuhört, von uns Älteren Lehren annimmt."

Christian Zieg im Interview: Gerard Houllier wird Supervisor in Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung