Carlton Cole bald bei Bayern?

SID
Dienstag, 20.04.2010 | 14:58 Uhr
Carlton Cole (r.) ist mit seinen 190 Zentimetern und 88 Kilogramm ein echtes Kraftpaket
© Getty
Advertisement
Fed Cup Women National Team
Sa21.04.
Halbfinale! Kerber, Görges und Co. gegen Tschechien
Ligue 1
Nantes -
Rennes
Championship
Millwall -
Fulham
Ligue 1
Dijon -
Lyon
Primera División
Leganes -
La Coruna
J1 League
Kobe -
Nagoya
Primera División
Eibar -
Getafe
Premiership
Hibernian -
Celtic
Premier League
West Bromwich -
Liverpool
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Serie A
SPAL -
AS Rom
Championship
Ipswich -
Aston Villa
Premier League
Watford -
Crystal Palace
Primera División
Celta Vigo -
Valencia
Ligue 1
Marseille -
Lille
Serie A
Sassuolo -
Florenz
Super Liga
Radnicki Nis -
Roter Stern
Ligue 1
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Metz -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Angers
Championship
Cardiff -
Nottingham
Serie A
AC Mailand -
Benevento
Copa del Rey
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo

Carlton Cole weckt Münchner Begehrlichkeiten und Dortmund bekommt Konkurrenz. Der VfL plant ohne Grafite sowie Zvjezdan Misimovic, Köln mit Zoran Tosic.

Carlton Cole zu Bayern München? Nach Informationen von "Skysports" ist Bayern München an Stürmer Carlton Cole von West Ham United interessiert. Cole wird höchstwahrscheinlich für England bei der WM dabei sein und zog bereits im Winter die Aufmerksamkeit von Arsenal und Liverpool auf sich. Nun soll er von Scouts des FCB beobachtet worden sein.

Der 26-Jährige hat in dieser Saison bereits neun Treffer erzielt. Er ist der mit Abstand torgefährlichste Stürmer bei West Ham und ein entscheidender Grund, warum die Hammers überhaupt noch auf den Klassenverbleib in der Premier League hoffen dürfen.

Dortmund bekommt Konkurrenz bei Lewandowski: Eigentlich waren sich die Verantwortlichen des BVB schon fast mit Robert Lewandowski einig. Jetzt berichtet "Daily Mirror",  dass die Blackburn Rovers kurz davor stehen, den Polen für fünf Millionen Pfund (5,7 Millionen Euro) zu verpflichten.

Lewandowski wollte sich in der letzten Woche eigentlich in Blackburn umsehen, wurde jedoch von der Aschewolke aufgehalten. Der 21-Jährige war vorher bereits in Genua und plant auch einen Besuch in Dortmund, um sich das Umfeld anzuschauen.

Rovers-Trainer Sam Allardyce hofft, dass die Aussicht, in der Premier League zu spielen, den Ausschlag geben könnte.

Umbruch beim VfL: Nachdem Gerard Houllier höchstwahrscheinlich in der kommenden Saison neuer Trainer der Wölfe wird, soll es auch weitere personelle Veränderungen im Kader der Wolfsburger geben.

"Bild" will erfahren haben, dass der Brasilianer Grafite für zehn Millionen Euro den Verein verlassen kann. Der Torschützen-König der letzten Saison verdient etwa fünf Millionen Euro im Jahr und steht damit ganz oben auf der Gehaltsliste der Wölfe.

Manager Dieter Hoeneß verriet außerdem, dass der VfL in der nächsten Saison im 4-3-3 ohne Spielmacher spielen will. Schlechte Nachrichten für Zvjezdan Misimovic, der dem Verein möglicherweise ebenfalls den Rücken kehren wird.

Noch weisen die Wölfe alle Spekulationen zurück: "Erst wenn der neue Trainer feststeht, wird gemeinsam mit ihm die Zusammensetzung des Kaders für die neue Saison im Detail erarbeitet. Das gilt nicht nur für Neuverpflichtungen. Behauptungen zum jetzigen Zeitpunkt, dass wir uns von Spielern trennen wollen, sind daher unwahr und ärgerlich", erklärte dazu Gerd Voss, Pressesprecher der Wölfe.

Hamit Altintop: Madrid statt München?

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung