Donnerstag, 15.04.2010

Kuranyi wohl weg

"Drei Verträge liegen bereit"

Kevin Kuranyi wird der Bundesliga im Sommer wohl den Rücken kehren. Wie sein Berater Roger Wittmann mitteilte, hat Kuramyi drei unterschriftsreife Verträge vorliegen.

Wohin führt sein Weg? Kevin Kuranyi (l.) noch im Trikot des FC Schalke 04
© Getty
Wohin führt sein Weg? Kevin Kuranyi (l.) noch im Trikot des FC Schalke 04
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Über keinen anderen Bundesliga-Spieler wurde den letzten Tage so heiß diskutiert wie Kevin Kuranyi. Der Top-Torjäger von Schalke 04, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, wird von etlichen Spitzenklubs gejagt. Nun scheint es so zu sein, dass zumindest klar ist, dass er Schalke im Sommer verlassen wird. "Wenn ich an seiner Stelle wäre, würde ich bei Schalke nicht verlängern, denn Kevin hat drei unterschriftsreife Verträge von europäischen Klubs vorliegen", so Kuranyis Berater Roger Wittmann zu "Reviersport".

In den letzten Wochen wurden immer wieder verschiedene Klubs als möglicher neuer Arbeitgeber gehandelt. Inzwischen gelten die drei Top-Klubs aus Istanbul und Dynamo Moskau und der FC Sunderland als die heißesten Kandidaten.  Juventus Turin ist wohl mittlerweile um den Poker um Kuranyi ausgestiegen.

4,5 Millionen pro Jahr

Hinsichtlich des großen Interesses, befindet sich Kuranyi in einer äußerst komfortablen Lage. "Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es Angebote gibt, die für Schalke nicht diskutabel sind", sagt Schalke-Coach Felix Magath angesichts der ungleichen finanziellen Voraussetzungen zwischen den Königsblauen und den anderen Anwärtern.

Die im Raum stehenden 4,5 Millionen Euro Jahresgehalt werden für den finanziell angeschlagenen Tabellenzweiten auch bei einer Qualifikation für die Champions League schwer zu stemmen sein. "Er ist 28 Jahre alt und Familienvater, es wird sein letzter großer Vertrag. Da ist es klar, dass Kevin nachdenkt, was in seiner Situation das Beste ist", nickte Wittmann.

Bundesliga: Der 31. Spieltag im Überblick

Bilder des Tages - 15. April
Nicolas Ivanoff lässt richtig Dampf beim Red Bull Air Race in Perth
© Getty
1/7
Nicolas Ivanoff lässt richtig Dampf beim Red Bull Air Race in Perth
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1504/15-04-bilder-des-tages-red-bull-air-race-nicolas-ivanoff-deandre-jordan-los-angeles-clippers-nba-luke-walton-los-angeles-lakers-olorado-avalanche-nhl-san-jose-sharks-chelsea-hedges-surfing-new-plymouth-berrich-barnes-sosene-anesi-waratahs-super.html
Derby-Time in Los Angeles. DeAndre Jordan (l.) von den Clippers duelliert sich mit Luke Walton von den Lakers
© Getty
2/7
Derby-Time in Los Angeles. DeAndre Jordan (l.) von den Clippers duelliert sich mit Luke Walton von den Lakers
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1504/15-04-bilder-des-tages-red-bull-air-race-nicolas-ivanoff-deandre-jordan-los-angeles-clippers-nba-luke-walton-los-angeles-lakers-olorado-avalanche-nhl-san-jose-sharks-chelsea-hedges-surfing-new-plymouth-berrich-barnes-sosene-anesi-waratahs-super,seite=2.html
Die perfekte Welle hat Chelsea Hedges erwischt beim World Tour Womens Surf Festival am Fitzroy Beach in New Plymouth, Neuseeland
© Getty
3/7
Die perfekte Welle hat Chelsea Hedges erwischt beim World Tour Womens Surf Festival am Fitzroy Beach in New Plymouth, Neuseeland
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1504/15-04-bilder-des-tages-red-bull-air-race-nicolas-ivanoff-deandre-jordan-los-angeles-clippers-nba-luke-walton-los-angeles-lakers-olorado-avalanche-nhl-san-jose-sharks-chelsea-hedges-surfing-new-plymouth-berrich-barnes-sosene-anesi-waratahs-super,seite=3.html
Rudelbildung der etwas anderen Art. Die Spieler der Colorado Avalanche feiern ihren Sieg über die San Jose Sharks
© Getty
4/7
Rudelbildung der etwas anderen Art. Die Spieler der Colorado Avalanche feiern ihren Sieg über die San Jose Sharks
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1504/15-04-bilder-des-tages-red-bull-air-race-nicolas-ivanoff-deandre-jordan-los-angeles-clippers-nba-luke-walton-los-angeles-lakers-olorado-avalanche-nhl-san-jose-sharks-chelsea-hedges-surfing-new-plymouth-berrich-barnes-sosene-anesi-waratahs-super,seite=4.html
Im Training der Waratahs Super geht es ordentlich zur Sache. Sosene Anesi (2.v.r.) tackelt Berrich Barnes (3.v.r.)
© Getty
5/7
Im Training der Waratahs Super geht es ordentlich zur Sache. Sosene Anesi (2.v.r.) tackelt Berrich Barnes (3.v.r.)
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1504/15-04-bilder-des-tages-red-bull-air-race-nicolas-ivanoff-deandre-jordan-los-angeles-clippers-nba-luke-walton-los-angeles-lakers-olorado-avalanche-nhl-san-jose-sharks-chelsea-hedges-surfing-new-plymouth-berrich-barnes-sosene-anesi-waratahs-super,seite=5.html
Pablo Larrazabal auf der Suche nach seinem Spielgerät bei den Volvo China Open
© Getty
6/7
Pablo Larrazabal auf der Suche nach seinem Spielgerät bei den Volvo China Open
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1504/15-04-bilder-des-tages-red-bull-air-race-nicolas-ivanoff-deandre-jordan-los-angeles-clippers-nba-luke-walton-los-angeles-lakers-olorado-avalanche-nhl-san-jose-sharks-chelsea-hedges-surfing-new-plymouth-berrich-barnes-sosene-anesi-waratahs-super,seite=6.html
Vorbereitung ist alles. Die südafrikanische Nationalmannschaft im Trainingslager in Herzogenaurach
© Getty
7/7
Vorbereitung ist alles. Die südafrikanische Nationalmannschaft im Trainingslager in Herzogenaurach
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1504/15-04-bilder-des-tages-red-bull-air-race-nicolas-ivanoff-deandre-jordan-los-angeles-clippers-nba-luke-walton-los-angeles-lakers-olorado-avalanche-nhl-san-jose-sharks-chelsea-hedges-surfing-new-plymouth-berrich-barnes-sosene-anesi-waratahs-super,seite=7.html
 

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Christian Heidel ist dringend auf der Suche nach Verstärkungen für die nächste Saison

Medien: Schalke beobachtet Belgien-Shootingstar

Hoffenheim und S04 reihen sich ein in dir große Gruppe von Interessenten

Hoffenheim und Schalke jagen englischen Messi

Bertrand Traore hat eine ganze Reihe europäischer Topklubs auf sich aufmerksam gemacht

Medien: Schalke nimmt Ajax-Stürmer ins Visier


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.