Schalker Mittelfeldspieler kämpft mit Verletzung

Jones: Seit fünf Monaten kein Kontakt zu Magath

Von SPOX
Donnerstag, 22.04.2010 | 11:53 Uhr
Jermaine Jones hat in dieser Saison noch kein Spiel für Schalke 04 bestritten
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
Bundesliga
FC Bayern München -
Bayer 04 Leverkusen (Highlights)
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Bundesliga
Hamburger SV -
FC Augsburg (Highlights)
Bundesliga
TSG Hoffenheim -
SV Werder Bremen (Highlights)
Serie A
Juventus -
Cagliari
Bundesliga
1. FSV Mainz 05 -
Hannover 96 (Highlights)
Bundesliga
VfL Wolfsburg -
Borussia Dortmund (Highlights)
Bundesliga
Hertha BSC -
VfB Stuttgart (Highlights)
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Bundesliga
6 um 6 (1. Spieltag)
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Bundesliga
FC Schalke 04 -
RB Leipzig (Highlights)
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Bundesliga
SC Freiburg – Eintracht Frankfurt (Highlights)
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Bundesliga
Borussia M’gladbach -
1. FC Köln (Highlights)
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen -
TSG Hoffenheim
Bundesliga
Eintracht Frankfurt -
VfL Wolfsburg
Bundesliga
FC Augsburg -
Borussia M’gladbach
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Unter Trainer Felix Magath ist Jermaine Jones noch ohne Einsatz für den FC Schalke 04. Auch der Kontakt zum S04-Coach ist in den letzten Monaten völlig abgerissen. Probleme hat Jones damit allerdings nicht. Vielmehr gibt er sich kämpferisch, weil ligaweit nur wenige Spieler mit ihm konkurrieren könnten.

Noch kein einziges Spiel hat Jermaine Jones in dieser Saison bestritten. Ein Haarriss im linken Schienbein zwang den 28-Jährigen zu zwei Operationen und mittlerweile knapp zehn Monaten Pause. Und ein Ende der Leidenszeit ist noch nicht in Sicht.

Derzeit kann Jones noch nicht mal Lauftraining absolvieren, macht stattdessen Reha in Eigenregie und steht in ständigem Kontakt mit amerikanischen Spezialisten.

"Ich trage rund um die Uhr einen 'Bone Stimulator'. Das ist eine batteriebetriebene Manschette, die die Heilung des Knochens anregt", sagt der Schalker Mittelfeldspieler im "Kicker".

Jones: "Wir haben alle Fehler gemacht"

Sollte auch dadurch keine Besserung eintreten, käme Jones um eine erneute OP nicht herum. "Drei Monate später könnte ich dann wieder auf dem Platz stehen", glaubt er. "Ich wäre ja schon längst wieder auf den Beinen, wenn ich nicht immer wieder zu früh trainiert hätte."

So kam es aber immer wieder zu Rückschlägen. "Ich gebe da niemandem eine Schuld. Aber wir haben alle Fehler gemacht", sagt Jones. "Ich selbst, weil ich zu früh die eingesetzte Platte aus dem Bein nehmen ließ, die Ärzte, die Trainer."

Kein Kontakt zum Trainerstab

Unter Coach Felix Magath hat Jones deshalb noch keinen Einsatz vorzuweisen, selbst der letzte Kontakt mit dem Schalke-Trainer liegt lange zurück. "Ich stehe in Verbindung mit unserem Chef-Physio Egil Eliassen", so Jones. "Mit Felix Magath gab es seit fünf Monaten keinen Kontakt, auch sonst mit niemandem aus dem Trainerstab."

Verärgert sei er darüber allerdings nicht. "So läuft eben das Profi-Geschäft. Damit muss man klarkommen, das tue ich", sagt Jones. "Es ist generell bitter, so lange außen vor zu sein. Seit fünf Monaten stehe ich praktisch alleine da, abgesehen von meiner Familie. So läuft es eben: Wenn man fit ist, wird man gebraucht. Wenn man nicht fit ist, wird man ausgetauscht."

Keine Angst vor Konkurrenz

Angst, dass Magath nicht mehr mit ihm plant, hat Jones allerdings nicht. "Ich habe das Selbstvertrauen zu sagen: Wenn Schalke einen gleichwertigen Ersatz für mich finden will, müsste der Verein schon sehr viel Geld auf den Tisch legen."

Und weiter: "Ich bin überzeugt: Wenn ich topfit bin, dann gibt es keinen, der mich verdrängen kann. In der ganzen Liga sehe ich dann vielleicht zwei, drei Leute, die mit mir auf meiner Position konkurrieren können. Das weiß ich. Und ich bin sicher, der Trainer weiß das auch."

FC Schalke 04: Bangen um Jefferson Farfan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung