Donnerstag, 25.03.2010

Bundesliga

Guerrero Option gegen Gladbach

Hamburgs Stürmer Paolo Guerrero könnte in der Partie bei Borussia Mönchengladbach am Sonntag wieder im Kader der Hanseaten stehen. "Das Knie ist stabil", so Trainer Bruno Labbadia.

Paolo Guerrero (M.) erzielte in 85 Spielen für den HSV 27 Treffer
© Getty
Paolo Guerrero (M.) erzielte in 85 Spielen für den HSV 27 Treffer
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Stürmer Paolo Guerrero steht möglicherweise vor einem Comeback im Kader des Hamburger SV.

Bundesliga, Tippspiel

Der Peruaner ist eine Option für das Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach am Sonntag (17.15 im LIVE-TICKER und auf SKY).

Guerrero konnte wegen eines Kreuzbandrisses nur die ersten vier Saisonspiele bestreiten, in denen er insgesamt viermal traf.

Nach ausgeheilter Verletzung steht der Angreifer seit rund zwei Wochen wieder im Mannschaftstraining.

"Er macht auf dem Platz einen guten Eindruck, das Knie ist stabil", sagte HSV-Trainer Bruno Labbadia, "ob er mit dabei ist, hängt auch ein wenig von der Kader-Situation ab."

Aogo-Einsatz fraglich

Für die Partie beim Tabellenzwölften ist weiter Verteidiger Dennis Aogo nach Adduktorenproblemen fraglich.

Zudem steht nicht fest, ob Jerome Boateng (muskuläre Probleme) eingesetzt werden kann.

Am Donnerstag erlitt außerdem Marcell Jansen eine leichte Trainingsverletzung an der Wade, die allerdings nicht ernsthaft sein soll. Collin Benjamin fällt mit einer leichten Zerrung aus. Eljero Elia steht wegen seiner Knöchel-OP nicht zur Verfügung.

Bayern München an Eljero Elia interessiert?

Bilder des Tages - 25. März
Witali Klitschko und Albert Sosnowski auf Schalke: Die beiden kämpfen am 29. Mai in der Arena um den WBC-Titel im Schwergewicht
© Getty
1/6
Witali Klitschko und Albert Sosnowski auf Schalke: Die beiden kämpfen am 29. Mai in der Arena um den WBC-Titel im Schwergewicht
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0325/red-bull-air-race-golden-state-warriors-formel-1-michael-schumacher-melbourne.html
Michael Schumacher freut sich auf seine zweites Rennen nach seinem Comeback und strahlt mit der Sonne von Melbourne um die Wette
© Getty
2/6
Michael Schumacher freut sich auf seine zweites Rennen nach seinem Comeback und strahlt mit der Sonne von Melbourne um die Wette
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0325/red-bull-air-race-golden-state-warriors-formel-1-michael-schumacher-melbourne,seite=2.html
Die Golden State Warriors stimmen sich aufs NBA-Match gegen Memphis ein. Mit Erfolg. Die Kalifornier siegten klar mit 128:110
© Getty
3/6
Die Golden State Warriors stimmen sich aufs NBA-Match gegen Memphis ein. Mit Erfolg. Die Kalifornier siegten klar mit 128:110
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0325/red-bull-air-race-golden-state-warriors-formel-1-michael-schumacher-melbourne,seite=3.html
Die Australian Football League ist immer gut für tolle Bilder. Hier aus dem Spiel der Richmond Tigers und Carlton Blues in Melbourne
© Getty
4/6
Die Australian Football League ist immer gut für tolle Bilder. Hier aus dem Spiel der Richmond Tigers und Carlton Blues in Melbourne
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0325/red-bull-air-race-golden-state-warriors-formel-1-michael-schumacher-melbourne,seite=4.html
Das Red Bull Air Race ist zu Gast in Dubai. Der Brasilianer Adilson Kindlemann zeigt beim zweiten Training sein Können
© Getty
5/6
Das Red Bull Air Race ist zu Gast in Dubai. Der Brasilianer Adilson Kindlemann zeigt beim zweiten Training sein Können
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0325/red-bull-air-race-golden-state-warriors-formel-1-michael-schumacher-melbourne,seite=5.html
Die Roten aus Detroit sind klar in Unterzahl, dennoch macht Todd Bertuzzi (M.) das 2:1 für die Red Wings gegen die St. Louis Blues
© Getty
6/6
Die Roten aus Detroit sind klar in Unterzahl, dennoch macht Todd Bertuzzi (M.) das 2:1 für die Red Wings gegen die St. Louis Blues
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0325/red-bull-air-race-golden-state-warriors-formel-1-michael-schumacher-melbourne,seite=6.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Dietmar Beiersdorfer hat mit Unverständnis auf die kritischen Bemerkungen von Bruno Labbadia reagiert

Früheres HSV-Duo: Beiersdorfer kontert Labbadia-Kritik

Der HSV will nun doch nicht im Sommer sparen

HSV doch nicht mit Sparplan?

Kyriakos Papadopoulos spielt beim Hamburger SV eine wichtige Rolle

Leverkusen über Papadopoulos-Verkauf: "Alles ist offen"


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.