Bundesliga

Dardai fordert "fiese Charaktere"

SID
Dienstag, 09.03.2010 | 12:38 Uhr
Pal Dardai absolvierte in dieser Saison elf Spiele für Hertha BSC Berlin
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
MiLive
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Im Bundesliga-Abstiegskampf vermisst Pal Dardai bei Hertha BSC Berlin "die Schweine, die fiesen Charaktere". Auf dem Feld müsse man sich wehren, erklärte er.

Mittelfeldspieler Pal Dardai vom stark abstiegsgefährdeten Bundesligisten Hertha BSC Berlin hat als Grund für den Absturz des Hauptstadtklubs den Mangel an Kämpfertypen ausgemacht.

"Unsere Truppe ist einfach zu nett. Das sind durch die Bank fast alles liebe Schwiegersöhne. Es fehlen die Schweine, die fiesen Charaktere", sagte Dardai der "Berliner Zeitung".

Auf dem Feld müsse man sich wehren und Dinge tun, die den Gegner beeindruckten. "Wir beeindrucken doch nur durch unsere Freundlichkeit. Das hört sich bitter an, ist aber die Wahrheit", meinte der Ungar.

Gleichzeitig nahm Dardai seine Kollegen in die Pflicht, im Falle des Abstieges den unbequemen Gang in Liga zwei anzutreten. "Steigen wir ab, muss jeder auf Geld verzichten, seinen Vertrag erfüllen und den Verein zurück in die Bundesliga führen", sagte der 33-Jährige.

Dardai bleibt Berlin in jedem Fall treu

Die Spieler hätten den Mist eingebrockt, also müssten sie den Karren auch wieder aus dem Dreck ziehen.

Dardai, der bei der 0:1-Auswärtspleite gegen den Hamburger SV am vergangenen Samstag seine 280. Ligapartie für die Berliner absolvierte und damit den Vereinsrekord von Michael Sziedat egalisierte, will dem Klub auf jeden Fall die Treue halten.

"Ich habe noch zwei Jahre Vertrag. Ob als Spieler, Stand-by-Profi oder Jugendtrainer entscheidet der Verein. Ich bin jedenfalls bereit", erklärte der dienstälteste Hertha-Profi.

Pal Dardai im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung