Fussball

Michael Bradley erleidet Nasenbeinbruch

SID
Michael Bradley erzielte in 45 Spielen für die USA neun Treffer
© sid

Pech für Michael Bradley. Der amerikanische Nationalspieler in Diensten von Borussia Mönchengladbach hat sich im Training das Nasenbein gebrochen und wurde umgehend operiert.

Mittelfeldspieler Michael Bradley von Borussia Mönchengladbach hat sich im Training einen Nasenbeinbruch zugezogen.

Der amerikanische Nationalspieler erlitt die Verletzung bei einem Zweikampf und wurde noch am Mittwoch operiert.

Bradley, der am Sonntag im Heimspiel gegen den Hamburger SV (17.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) wegen seiner fünften Gelben Karte fehlt, soll Anfang der kommenden Woche ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Meier rechnet mit Fans und Medien ab

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung