Mittwoch, 24.03.2010

Bundesliga

Van Bommel erhält Sprachenpreis

Mark van Bommel, Kapitän des FC Bayern München, hat den Sprachenpreis 2010 der "Vrijen Universiteit Amsterdam" erhalten. Beurteilt wurden mitunter Betonung und Argumentation.

Mark van Bommel wurde 2001 und 2005 zum Spieler des Jahres der Niederlande gewählt
© sid
Mark van Bommel wurde 2001 und 2005 zum Spieler des Jahres der Niederlande gewählt

Mark van Bommel, Kapitän des deutschen Rekordmeisters Bayern München, hat den Sprachenpreis 2010 der "Vrijen Universiteit Amsterdam" für seine deutliche Aussprache erhalten. Das VU-Sprachenzentrum untersuchte die Sprechgewohnheiten von 26 niederländischen Nationalspielern.

Analysiert wurden mindestens drei Fernsehinterviews pro Spieler.

Van Bommel argumentiere nach der Meinung der Sprachwissenschaftler am besten. Seine Rhetorik sei gut entwickelt, und er wende sich bewusst an das Publikum.

Der Mittelfeldspieler benutze auch nicht die Floskeln der Fußballer-Sprache, hieß es. Sobald van Bommel vom Platz komme, analysiere er verständlich das Spiel.

Van Nistelrooy auf Platz drei

Beurteilt wurden Sprechtempo, Betonung, Verständlichkeit und Argumentation. Grammatikfehler führten ebenso wie die Verwendung von Klischees und Fachchinesisch zu Punktabzug.

Platz zwei belegte Demy de Zeeuw von Ajax Amsterdam vor Torjäger Ruud van Nistelrooy vom Hamburger SV.

Van Bommels Auszeichnung ist bereits der zweite Sprachenpreis innerhalb von zwei Wochen für Bayern München. Landsmann und Trainer Louis van Gaal war zuvor mit einem deutschen Sprachenpreis geehrt worden.

Magath gewinnt Vorspiel des Pokal-Knallers

Bilder des Tages - 24. März
Ian Bell, Matt Prior, Paul Collingwood und Shakib Al Hasan blicken beim Cricket-Match zwischen Bangladesch und England ehrfürchtig gen Himmel
© Getty
1/5
Ian Bell, Matt Prior, Paul Collingwood und Shakib Al Hasan blicken beim Cricket-Match zwischen Bangladesch und England ehrfürchtig gen Himmel
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0324/bilder-des-tages-03-24-sebastian-vettel-jeff-deslauriers-mason-raymond-danny-granger-detroit-pistons-tavistockcup-ian-bell-matt-prior-paul-collingwood-shakib-al-hasan.html
Eine Völkerwanderung? Eher ein gemütlicher Spaziergang beim Tavistock Golf-Cup in Orlando zu Loch 18
© Getty
2/5
Eine Völkerwanderung? Eher ein gemütlicher Spaziergang beim Tavistock Golf-Cup in Orlando zu Loch 18
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0324/bilder-des-tages-03-24-sebastian-vettel-jeff-deslauriers-mason-raymond-danny-granger-detroit-pistons-tavistockcup-ian-bell-matt-prior-paul-collingwood-shakib-al-hasan,seite=2.html
Danny Granger von den Indiana Pacers macht im NBA-Spiel gegen die Detroit Pistons alles richtig: Von unten durchschauen, von oben reinlegen.
© Getty
3/5
Danny Granger von den Indiana Pacers macht im NBA-Spiel gegen die Detroit Pistons alles richtig: Von unten durchschauen, von oben reinlegen.
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0324/bilder-des-tages-03-24-sebastian-vettel-jeff-deslauriers-mason-raymond-danny-granger-detroit-pistons-tavistockcup-ian-bell-matt-prior-paul-collingwood-shakib-al-hasan,seite=3.html
Artistisch stoppt Jeff Deslauriers den Einschussversuch von Mason Raymond im NHL-Spiel zwischen den Edmonton Oilers und den Vancouver Canucks
© Getty
4/5
Artistisch stoppt Jeff Deslauriers den Einschussversuch von Mason Raymond im NHL-Spiel zwischen den Edmonton Oilers und den Vancouver Canucks
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0324/bilder-des-tages-03-24-sebastian-vettel-jeff-deslauriers-mason-raymond-danny-granger-detroit-pistons-tavistockcup-ian-bell-matt-prior-paul-collingwood-shakib-al-hasan,seite=4.html
Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat vor dem Australien Grand Prix seinen Red-Bull-Boliden gegen einen Bumerang getauscht
© Getty
5/5
Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat vor dem Australien Grand Prix seinen Red-Bull-Boliden gegen einen Bumerang getauscht
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0324/bilder-des-tages-03-24-sebastian-vettel-jeff-deslauriers-mason-raymond-danny-granger-detroit-pistons-tavistockcup-ian-bell-matt-prior-paul-collingwood-shakib-al-hasan,seite=5.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Van Bommel hat von einem heftigem Streit mit seinem ehemaligen Trainer berichtet

Van Bommel enthüllt "üble Auseinandersetzung" mit van Gaal

Mark van Bommel spielte einst viereinhalb Jahre für den FC Bayern

Van Bommel FCB-Coach? "Kann mir das schon vorstellen"

Bayern Ex-Kapitän Mark van Bommel beendete nach der letzen Saison seine Karriere

Mark van Bommel traut Bayern erneut das Triple zu


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.