Montag, 08.03.2010

"Gladiatorenspiel" statt Elfmeterschießen

Van Gaal fordert umfangreiche Regel-Reformen

Bayern-Trainer Louis van Gaal fordert neue Regeln, um das Spiel fairer und spannender zu gestalten. Tor- und Linienrichter möchte er abschaffen und das Elfmeterschießen durch ein "Gladiatorenspiel" ersetzen.

Louis van Gaal gewann 1995 mit Ajax Amsterdam die Champions League
© Getty
Louis van Gaal gewann 1995 mit Ajax Amsterdam die Champions League

Louis van Gaal, Trainer des Fußball-Rekordmeisters Bayern München, fordert umfangreiche Reformen im Regelwerk und den Einsatz moderner Technik.

"Wir brauchen technische Hilfsmittel. Ich will alles", sagte van Gaal dem "Kicker".

Die Regelhüter des International Football Association Board (IFAB) hatten sich am Wochenende zum wiederholten Mal gegen die Einführung technischer Hilfen entschieden - sehr zum Verdruss van Gaals, der sich zudem am "passiven Abseits" stört.

"Wir brauchen klare Regeln. Das muss abgeschafft werden", sagte er.

Dass sich der IFAB gegen den vieldiskutierten, aber technisch realisierbaren Chip im Ball aussprach, empörte den Niederländer: 'Es ist doch Wahnsinn, dass wir das nicht verwenden´, sagte van Gaal, "wir müssen das menschliche Urteil ausschalten, weil es immer subjektiv ist."

"Weg mit Linien- und Torrichtern!"

Die in der Europa League getesteten Torrichter lehnte er deshalb ab: "Das kann man mit einem Chip lösen."

Der 58-Jährige ging noch weiter. Mit Hilfe einer elektronischen Seitenauslinie könnten Schiedsrichter-Assistenten überflüssig gemacht werden: "Weg mit den Linienrichtern. Die Technik haben wir und können sie auf einen Millimeter einsetzen."

Van Gaal forderte: "Wir brauchen wie im Basketball oder Eishockey zwei Schiedsrichter, einen in jeder Hälfte und in der Diagonalen positioniert."

Zudem sprach sich der Bayern-Coach für eine Abschaffung des Einwurfs aus: "Das muss ein Einschuss sein." Laut van Gaal würde das Spiel dadurch "attraktiver" werden, denn der Einschuss habe den Effekt eines Freistoßes: "Das ist besser, weil dann die verteidigenden Teams nicht so einfach den Ball ins Aus schießen."

"Gladiatorenspiel" als Elfer-Ersatz

Und auch vom Elfmeterschießen hält der Niederländer wenig. Das sei nur eine "Lotterie". Als Gegenmodell bot van Gaal das sogenannte "Gladiatorenspiel" an: "Geht eine Partie in die Verlängerung von zweimal 15 Minuten, wird alle fünf Minuten von jeder Elf ein Mann herausgenommen." Ab der 115. Minute würde dann nur noch sechs gegen sechs gespielt.

Falls es nach 120 Minuten noch immer Unentschieden steht, soll das Golden Goal entscheiden. "Jetzt gewinnt nur noch die bessere Mannschaft - und nicht der einzelne Spieler beim Elfmeterschießen", sagte van Gaal.

Breno nie mehr für Nürnberg

Bilder des Tages - 8. März
Nathan Green konnte das Preisgeld bei den Honda Classics egal sein, er hat offenbar eine bisher verborgene Ölquelle entdeckt
© Getty
1/5
Nathan Green konnte das Preisgeld bei den Honda Classics egal sein, er hat offenbar eine bisher verborgene Ölquelle entdeckt
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0308/bilder-des-tages-0308-jim-slater-tuomo-ruutu-brett-gardner-matt-tolbert-pau-gasol-marcin-gortat-fred-couples-nathan-green.html
Pau Gasol (l.) von den Lakers nimmt für zwei Punkte jeglichen Schmerz in Kauf. Da verzweifelt auch Marcin Gortat von Orlando Magic beim Versuch, ihn aufzuhalten
© Getty
2/5
Pau Gasol (l.) von den Lakers nimmt für zwei Punkte jeglichen Schmerz in Kauf. Da verzweifelt auch Marcin Gortat von Orlando Magic beim Versuch, ihn aufzuhalten
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0308/bilder-des-tages-0308-jim-slater-tuomo-ruutu-brett-gardner-matt-tolbert-pau-gasol-marcin-gortat-fred-couples-nathan-green,seite=2.html
New York Yankee Brett Gardner (r.) und Matt Tolbert von den Minnesota Twins nutzten die Spielunterbrechung beim Baseball für eine Runde "Räuber und Gendarm"
© Getty
3/5
New York Yankee Brett Gardner (r.) und Matt Tolbert von den Minnesota Twins nutzten die Spielunterbrechung beim Baseball für eine Runde "Räuber und Gendarm"
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0308/bilder-des-tages-0308-jim-slater-tuomo-ruutu-brett-gardner-matt-tolbert-pau-gasol-marcin-gortat-fred-couples-nathan-green,seite=3.html
"Wenn ich schon nicht gewinne, schlage ich ihnen wenigstens den Rasen kaputt" - Das dachte sich wohl Fred Couples bei den Toshiba Classics in Rolf-Rüssmann-Manier
© Getty
4/5
"Wenn ich schon nicht gewinne, schlage ich ihnen wenigstens den Rasen kaputt" - Das dachte sich wohl Fred Couples bei den Toshiba Classics in Rolf-Rüssmann-Manier
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0308/bilder-des-tages-0308-jim-slater-tuomo-ruutu-brett-gardner-matt-tolbert-pau-gasol-marcin-gortat-fred-couples-nathan-green,seite=4.html
"Da legst di nieder!" - Jim Slater von den Atlanta Thrashers hat seinen Gegenspieler Tuomo Ruutu von den Carolina Hurricanes erfolgreich abgeschüttelt
© Getty
5/5
"Da legst di nieder!" - Jim Slater von den Atlanta Thrashers hat seinen Gegenspieler Tuomo Ruutu von den Carolina Hurricanes erfolgreich abgeschüttelt
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0308/bilder-des-tages-0308-jim-slater-tuomo-ruutu-brett-gardner-matt-tolbert-pau-gasol-marcin-gortat-fred-couples-nathan-green,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.