96: Elson und Kone müssen pausieren

SID
Dienstag, 23.03.2010 | 15:53 Uhr
Hannover-96-Stürmer Arouna Kone wird wegen Knieproblemen pausieren müssen
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Rückschlag für 96: Hannovers Mittelfeld-Regisseur Elson und Stürmer Arouna Kone fallen mit Knieproblemen für unbestimmte Zeit aus.

Bundesligist Hannover 96 muss im Abstiegskampf in den kommenden Wochen auf zwei Leistungsträger verzichten. Mittelfeld-Regisseur Elson und Stürmer Arouna Kone fallen mit Knieproblemen für unbestimmte Zeit aus.

Beide wurden erst in der Winterpause verpflichtet, um den Niedersachsen im Kampf um den Klassenerhalt zu helfen.

Kone musste beim Punktspiel vergangenen Samstag in Stuttgart (0:2) ausgewechselt werden. Die Vereinsärzte diagnostizierten bei dem Angreifer nun eine Kapselbandzerrung im rechten Knie mit Vorschädigung.

Der Ivorer wird intensiv behandelt und muss mindestens zwei Wochen pausieren. Spielmacher Elson war in der vergangenen Woche im Training im Rasen hängengeblieben und hatte sich dabei das Knie verdreht. Er wird konservativ behandelt und kann ebenfalls frühestens in zwei Wochen ins Training zurückkehren.

Alle News und Infos zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung