Bundesliga

Magath schlägt im Rasenstreit zurück

SID
Freitag, 26.03.2010 | 16:00 Uhr
Felix Magath steht bis 2013 bei Schalke 04 unter Vertrag
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Man City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Man United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Nachdem Uli Hoeneß und Joachim Löw die schlechte Rasenqualität während des DFB-Pokal-Halbfinales in Gelsenkirchen bemängelten, schlägt Schalke-Trainer Magath zurück.

Trainer und Manager Felix Magath von Schalke 04 hat im Rasenstreit mit Bayern München noch einmal nachgelegt. "Ich habe keine Ahnung, wer in Deutschland die Qualität der Spielflächen begutachtet, eventuell der Präsident von Bayern München oder der Bundestrainer", sagte Magath am Freitag.

Bayern-Präsident Uli Hoeneß und Bundestrainer Joachim Löw hatten sich am Mittwoch beim DFB-Pokal-Halbfinale auf Schalke über den miserablen Rasen beschwert.

"Wir haben ja auch nicht gejammert"

"Sie können ja zusammen mit Holger Hieronymus die Stadien begutachten", fügte Magath süffisant an. Hieronymus, Geschäftsführer Spielbetrieb der DFL, hatte nach Hoeneß' Kritik prompt Gespräche mit Schalke angekündigt.

Magath machte sogar Löw mit dafür verantwortlich, dass auf dem holprigen Rasen gespielt wurde: "Wenn wir nicht auf Wunsch des Bundestrainers 14 Tage früher mit der Rückrunde begonnen hätten, würde der Rasen auch bestimmt besser aussehen."

Wegen der ungewöhnlich langen Frostperiode im Winter war die Spielfläche anders als üblich lange Zeit im Stadion geblieben und nicht nach draußen geschoben worden.

Magath verwies darauf, dass Schalke im Viertelfinale beim VfL Osnabrück unter ähnlichen Bedingungen antreten musste, "da haben wir auch nicht gejammert".

Mit Blick auf das Bundesliga-Spitzenspiel am Samstag (ab 18.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky) bei Bayer Leverkusen fügte Magath schmunzelnd an: "Der Rasen in Leverkusen ist ausgetauscht worden. Da können sie froh sein. Was meinen Sie, was wir uns sonst beschwert hätten."

Uli Hoeneß giftet gegen Felix Magath

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung