Dienstag, 16.03.2010

Bundesliga

Erstes Training ohne Polizeischutz für Hertha

Hertha BSC Berlin hat erstmals seit den Fan-Ausschreitungen vom 26. Spieltag nach der 1:2-Niederlage gegen den 1.FC Nürnberg wieder ohne Polizeischutz trainiert.

Beim Training am Dienstag waren erstmals seit dem Wochenende keine Polizisten anwesend
© sid
Beim Training am Dienstag waren erstmals seit dem Wochenende keine Polizisten anwesend
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Sicherheitslage beim stark abstiegsbedrohten Hertha BSC Berlin hat sich nach den Krawallen im Anschluss an das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg (1:2) am vergangenen Samstag entspannt.

Am Dienstag trainierte das Team von Trainer Friedhelm Funkel wieder ohne Polizeischutz, nachdem das Auslaufen am Sonntag noch unter Aufsicht eines großen Polizei-Aufgebotes stattgefunden hatte.

Allerdings war das Training erneut nur für Pressevertreter zugänglich.

Die Polizei hatte mit ihrer Präsenz am Sonntag auf die Ausschreitungen im Olympiastadion reagiert.

Funkel noch im Amt

Bei den Krawallen waren rund 100 Randalierer mit Stangen auf das Spielfeld gestürmt und hatten unter anderem die Ersatzbänke und Werbebanden demoliert.

Durch das Erscheinen von Coach Funkel beim Nachmittagstraining erledigten sich vorerst auch die Spekulationen um eine vermeintliche Entlassung des 56 Jahre alten Trainers.

Erste Hertha-Randalierer identifiziert

Bilder des Tages - 16. März
Devan Dubnyk im Tor der Edmonton Oilers hat in dieser Szene keine Abwehrchance: Der Puck zappelt unwiderruflich im Netz
© Getty
1/5
Devan Dubnyk im Tor der Edmonton Oilers hat in dieser Szene keine Abwehrchance: Der Puck zappelt unwiderruflich im Netz
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0316/bilder-des-tages-1603-monta-ellis-golden-state-warriors-matt-prior-paul-collingwood-ian-bell-devan-dubnyk-edmonton-oilers-san-francisco-giant-texas-rangers-jelena-jankovic.html
Cricket bei den Bildern des Tages - wenn das kein Grund zur Freude ist! Finden auch Matt Prior (M.), Paul Collingwood (l.) und Ian Bell (r.)
© Getty
2/5
Cricket bei den Bildern des Tages - wenn das kein Grund zur Freude ist! Finden auch Matt Prior (M.), Paul Collingwood (l.) und Ian Bell (r.)
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0316/bilder-des-tages-1603-monta-ellis-golden-state-warriors-matt-prior-paul-collingwood-ian-bell-devan-dubnyk-edmonton-oilers-san-francisco-giant-texas-rangers-jelena-jankovic,seite=2.html
Für den schönen Sonnenuntergang interessieren sich die Zuschauer des Pre-Season Spiels zwischen den San Francisco Giants und den Texas Rangers nur am Rande
© Getty
3/5
Für den schönen Sonnenuntergang interessieren sich die Zuschauer des Pre-Season Spiels zwischen den San Francisco Giants und den Texas Rangers nur am Rande
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0316/bilder-des-tages-1603-monta-ellis-golden-state-warriors-matt-prior-paul-collingwood-ian-bell-devan-dubnyk-edmonton-oilers-san-francisco-giant-texas-rangers-jelena-jankovic,seite=3.html
Was Monta Ellis hier im Spiel gegen die L.A. Lakers gerade sieht, muss nicht unbedingt etwas mit Basketball zu tun haben
© Getty
4/5
Was Monta Ellis hier im Spiel gegen die L.A. Lakers gerade sieht, muss nicht unbedingt etwas mit Basketball zu tun haben
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0316/bilder-des-tages-1603-monta-ellis-golden-state-warriors-matt-prior-paul-collingwood-ian-bell-devan-dubnyk-edmonton-oilers-san-francisco-giant-texas-rangers-jelena-jankovic,seite=4.html
Volle Konzentration: Jelena Jankovic bei den BNP Paribas Open in in Inian Wells
© Getty
5/5
Volle Konzentration: Jelena Jankovic bei den BNP Paribas Open in in Inian Wells
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0316/bilder-des-tages-1603-monta-ellis-golden-state-warriors-matt-prior-paul-collingwood-ian-bell-devan-dubnyk-edmonton-oilers-san-francisco-giant-texas-rangers-jelena-jankovic,seite=5.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Uli Hoeneß will sich mit einem Titel auf Dauer nicht zufrieden geben

Hoeneß: "Ein Titel ist auf Dauer ein bisschen wenig für uns"

Dietmar Beiersdorfer hat mit Unverständnis auf die kritischen Bemerkungen von Bruno Labbadia reagiert

Früheres HSV-Duo: Beiersdorfer kontert Labbadia-Kritik

Thomas Tuchel muss um mehrere Leistungsträger bangen

BVB vor Köln-Spiel mit Personalsorgen


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.