Fussball

Bochum geht geschwächt in BVB-Partie

SID
Diego Klimowicz spielt seit 2009 für den VfL Bochum
© sid

Ohne Roman Prokoph, Mergim Mavraj und Diego Klimowicz geht der VfL Bochum in das "kleine" Derby gegen Borussia Dortmund. Heiko Herrlich erwartet ein Duell "David gegen Goliath".

VfL Bochum muss im "kleinen" Revier-Derby gegen Borussia Dortmund am Samstag (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY auf Roman Prokoph, Mergim Mavraj und Diego Klimowicz verzichten. Prokoph und Mavraj fallen wegen der fünften Gelben Karte aus, Klimowicz laboriert immer noch an einer Hüftprellung.

Für Herrlich, der noch in Dortmund wohnt, ist das Spiel gegen seinen Ex-Klub ein Duell "David gegen Goliath". "Wir werden aber alles dafür tun, dass wir uns gegen den BVB durchsetzen", ergänzte der Coach, unter dessen Regie der VfL nur eines seiner letzten neun Spiele verlor.

Dede: Muskelfaserriss im Oberschenkel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung