Bundesliga

Leverkusens Reinartz entschuldigt sich für Foul

SID
Dienstag, 09.03.2010 | 17:40 Uhr
In den acht Spielen mit Breno holte Nürnberg neun Punkte
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Grêmio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Nach dem folgenreichen Foul an Club-Verteidiger Breno hat sich Bayer Leverkusens Stefan Reinartz für sein Tackling auf der Internetseite vom 1. FC Nürnberg entschuldigt.

Stefan Reinartz hat sich auf der Internetseite des 1. FC Nürnberg in einem offenen Brief nochmals für das schwerwiegende Foul am Brasilianer Breno entschuldigt.

Der Innenverteidiger, den der Club vom deutschen Rekordmeister Bayern München ausgeliehen hatte, zog sich im Punktspiel gegen Bayer Leverkusen (3:2) am Sonntag bei einem Tackling von Reinartz einen Kreuzband- und Innenmeniskusriss im rechten Knie zu.

"Ich möchte hier noch einmal betonen, dass von mir keinerlei Absicht vorlag, das ganze ist leider im Eifer des Gefechts passiert: Ich bestreite den Zweikampf um den Ball von vorne und mit offenem Visier, halte "drauf", wie es an jedem Bundesligaspieltag ein paar mal vorkommt. Es tut mir sehr leid für ihn, einen sehr jungen Spieler, dass er nun für längere Zeit ausfallen wird. Ich werde Breno mein Bedauern auch persönlich ausdrücken", hieß es in dem Brief von Reinartz, der einst von Leverkusen an Nürnberg ausgeliehen war.

Breno kam im Winter zu den Franken und war in sieben Partien der absolute Leistungsträger. Der Defensivspezialist wird in den USA operiert und dann nach München zurückkehren.

Nürnberg beendet Leverkusens Serie

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung